Eiernockerln

    Eiernockerln

    Rezept speichern
    37Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Nockerln und Knöpflein sind Klößchen, die in der Form den italienischen Gnocchi ähneln. Sie können als Beilage serviert werden, man isst sie jedoch auch als Hauptgericht mit Salat und einer Butter- oder Zwiebelsauce. In Österreich gibt es eine Vielzahl von Nockerln.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 140 g Butter
    • 300 g Mehl
    • 2 Eier
    • Salz
    • 1/8 l Milch, mehr nach Bedarf
    • 4 Eier
    • 100 g saure Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 7Minuten  ›  Fertig in:37Minuten 

    1. In einem Topf mit dickem Boden 4 EL Butter zerlassen. Das Mehl, die Eier und das Salz zugeben, dann die Milch kräftig unterrühren, bis ein nicht zu fester Teig entstanden ist. Bei Bedarf noch etwas Milch zufügen.
    2. Den Teig bei großer Hitze mit einem Holzlöffel schlagen, bis er glänzt, aber nicht klebt.
    3. In einem großen Topf etwa 2 l Salzwasser zum Kochen bringen.
    4. Von dem Teig mit einem nassen Löffel Nockerln - die Form ist auf dem Foto zu sehen - abstechen und sofort ins kochende Wasser geben.
    5. Die Nockerln etwa 7 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die restliche Butter erhitzen. Die Nockerln in einem Sieb abgießen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und sofort in der heißen Butter schwenken. Die Eier mit der Sahne verrühren und über die Nockerln gießen.

    VARIANTE

    Aus Nockerln und geriebenem Parmesan können Sie einen sättigenden Auflauf backen. Die Nockerln und den Parmesan abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten und auf jede Schicht geriebene Muskatnuss, Pfeffer und etwas saure Sahne geben. Zum Schluss mit Parmesan und Butterflöckchen belegen und im Backofen braun backen.

    PROFI-TIPP

    Man kann die Nockerln auch mit 250 g magerem Schinken zubereiten.

    SERVIER-TIPP

    Zu den Nockerln kann man Fleisch servieren. Sie können sie aber auch nur zusammen mit einem grünen Salat oder Gurkensalat essen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen