Persisches Eggah

    1 Std. 5 Min.

    Im Mittleren Osten gibt es viele verschiedene Variationen des Eggah, das einem gefüllten Omelett ähnelt. Eine Beilage dazu ist Spinat, der seinen Ursprung in Persien hat.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 große Zwiebeln
    • 4-6 Kardamomsaatkörner in der Schale
    • 50 g Butter
    • 4 EL Olivenöl
    • Salz
    • 250 g chinesische Eiernudeln
    • 6 Eier
    • schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 55Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Die Zwiebeln abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kardamomsaatkörner in einem Mörser grob zerkleinern.
    2. Die Butter und 2 EL Öl in einer Pfanne mit dickem Boden erhitzen.
    3. Die Zwiebeln und das Kardamompulver bei sehr schwacher Hitze unter häufigem Rühren etwa 30 Minuten braten, bis die Zwiebeln sehr weich und leicht goldgelb gebräunt sind.
    4. Die Zwiebel-Kardamom-Mischung mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
    5. In der Zwischenzeit in einem Topf etwa 2 l Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln hineingeben. Den Topf mit einem Deckel fest verschließen und sofort von der Kochstelle nehmen.
    6. Die Nudeln 5 Minuten stehen lassen und dann abgießen.
    7. Die Eier in eine Schüssel geben und mit einer Gabel leicht verschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    8. Die Zwiebel-Kardamom-Mischung und die Nudeln zu den Eiern geben und alles kräftig vermischen. 1 EL Öl in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Eiermischung hineingießen und vorsichtig mit der Gabel verrühren. Offen 15-20 Minuten braten, bis das Eggah an der Unterseite goldbraun ist, dabei die Pfanne nicht schwenken.
    9. Das Eggah aus der Pfanne nehmen und mithilfe von 2 großen flachen Tellern wenden. 1 EL Öl in die Pfanne geben, das Eggah hineingleiten lassen und auf der anderen Seite bei mittlerer Hitze noch 5 Minuten braten. Dann sofort servieren.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    PROFI-TIPP

    Sie können die zweite Seite des Eggah auch unter dem vorgeheizten Grill bräunen. Kardamomsaatkörner sind nicht überall erhältlich; Sie bekommen sie aber in Indien- oder Asienläden.

    SERVIER-TIPP

    Zu dem Gericht passt eine Schüssel Naturjoghurt. Oder bereiten Sie einen Salat. Dazu 30 Spinatblätter ohne Fettzugabe dünsten; 250 g grüne Babybohnen in wenig Wasser weich kochen. Beides erkalten lassen. Eine Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. So viel Minze fein schneiden, dass es 1 EL ergibt. Beides mit 70 g Naturjoghurt und 1 EL Zitronensaft vermischen. Den Spinat und die Bohnen zufügen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen