Kedgeree

    In Indien heißt dieses Gericht Khichri. Die Engländer, die es von den Indern übernahmen, ersetzten die Linsen durch geschabten Räucherfisch wie Lachs oder Schellfisch. In einer vegetarischen Variante werden sie hier wieder verwendet.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 150 g braune Linsen
    • 350 g Patnareis
    • Salz
    • 4 Zwiebeln
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 kleines Stück frische Ingwerwurzel
    • 4-6 EL Öl
    • 1 TL Currypulver
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 kleine Zimtstange
    • 2 Nelken
    • 3-4 Pimentkörner
    • 3 Eier

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Am Vorabend die Linsen waschen und in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Linsen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
    2. Den Reis waschen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Linsen und Reis sollten trocken sein.
    3. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe abziehen. 3 Zwiebeln fein hacken, eine in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen. Etwa 2 l Salzwasser zum Kochen bringen.
    4. In einem großen Topf das Öl erhitzen. Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch hineingeben und braten, bis sie glasig sind.
    5. Das Currypulver zufügen und etwa 2 Minuten mitbraten. Reis und Linsen zugeben. So viel kochendes Wasser angießen, dass Reis und Linsen etwa zwei Finger hoch bedeckt sind.
    6. Nur einmal umrühren. Ingwer, Lorbeer, Zimtstange, Nelken und Piment auf die Mischung legen.
    7. Den Deckel fest auf den Topf legen und das Kedgeree bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugießen. Inzwischen die Eier in etwa 7 Minuten hart kochen.
    8. Sobald Linsen und Reis weich sind, Ingwer, Lorbeer, Zimtstange, Nelken und Piment entfernen.
    9. In einer Pfanne 1/2 EL Öl erhitzen. Die Zwiebelringe hineingeben und braun rösten. Die Eier schälen und in Scheiben schneiden. Die Reis-Linsen-Mischung in eine Schüssel geben. Die Zwiebelringe und die Eierscheiben darauf verteilen.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    VARIANTE

    Nehmen Sie statt der Linsen 500 g geräucherten Schellfisch. Den Reis kochen und warm stellen. Den Fisch von Haut und Gräten befreien und zerpflücken. Ein Ei in etwa 7 Minuten hart kochen. Das Eiweiß in kleine Stücke, das Eigelb in Scheiben schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen. Den Fisch hineingeben und anbraten. Den Reis, 1 TL Zitronensaft, eine Prise Muskatnuss, Salz, Cayennepfeffer und das Eiweiß zufügen. Unter vorsichtigem Rühren erhitzen. Auf eine vorgewärmte Platte häufen. Mit dem Eigelb, fein gehackter Petersilie und Zitronenscheiben garnieren.

    SERVIER-TIPP

    Zu dem Gericht passen eingelegte Ingwerstücke oder Chutney.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen