Salat auf Lütticher Art

    Salat auf Lütticher Art

    Rezept speichern
    55Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Der Salat stammt aus der belgischen Stadt Lüttich oder Liège nahe der deutschen Grenze und ist gut als Hauptgericht geeignet. Die Kartoffeln, das Gemüse und der Speck sind sättigend. Grüne Bohnen sollten Sie auch für einen Salat immer gut weich kochen, da die rohen Bohnen Blausäure enthalten, die erst durch das Garen unschädlich wird.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 200 g mehlige Kartoffeln
    • 2 Eier
    • 200 g grüne Bohnen
    • 1 Zwiebel
    • 100 g magerer Speck
    • 1 EL Butter
    • Für das Dressing
    • 1 EL Weinessig
    • 3 EL Öl
    • Salz, Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Die Kartoffeln waschen und in reichlich Wasser etwa 20 Minuten kochen lassen.
    2. Inzwischen die Eier in kaltes Wasser geben, aufkochen lassen und in 10 Minuten hart kochen. Sofort mit kaltem Wasser abschrecken.
    3. Die Bohnen von den Enden befreien und in etwa 10 Minuten in sprudelnd kochendem Salzwasser weich garen. In einem Sieb abtropfen lassen.
    4. Die Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen, dann die Schale abziehen. In Scheiben schneiden.
    5. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Eier schälen und in Scheiben schneiden. Den Speck in Würfel schneiden.
    6. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Speck darin braun braten, dann herausnehmen und mit den Kartoffeln, Bohnen, gehackter Zwiebel und Eiern in einer Salatschüssel vorsichtig mischen.
    7. Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren und darüber geben. Den Salat nochmals mischen. Abschmecken.

    Grüne Bohnen im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie grüne Bohnen selbst anbauen.

    SERVIER-TIPP

    Zum Salat passt dunkles Brot, z. B. Pumpernickel, ausgezeichnet.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen