Kokosnuss-Geflügelsalat

    Kokosnuss-Geflügelsalat

    (0)
    Rezept speichern
    1Stunde


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Ein sehr einfach zuzubereitender Salat, der eine Hauptmahlzeit ersetzen kann. Besonders köstlich ist er, wenn Sie Basmatireis verwenden. Den Reis und andere Zutaten wie Paksoi, Koriander und Kokosmilch erhalten Sie in Asienläden.

    Zutaten
    Portionen: 5 

    • 300 g Hähnchenfleisch oder Reste vom Brathähnchen
    • 2 EL Öl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 100 g Langkornreis
    • 1 Kokosnuss
    • 3 Stangen Paksoi
    • Für das Dressing
    • 1 Zitrone
    • 1 Packung oder 1 Dose Kokosmilch
    • 1 Bund Koriander

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Das Hähnchenfleisch mit Öl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen bei 160 °C (Gas Stufe 1-2) etwa 20 Minuten backen. Oder in einer Pfanne das Öl erhitzen. Das Fleisch darin von beiden Seiten anbraten und bei schwacher bis mittlerer Hitze unter mehrfachem Wenden 20 Minuten braten. Anschließend abkühlen lassen.
    2. In der Zwischenzeit 300 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, mit 1/2 TL Salz würzen und den Reis zugeben. Bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis er weich ist. Abkühlen lassen.
    3. Die Augen der Kokosnuss durchstechen und die Flüssigkeit auslaufen lassen. Die Schale mit einem Hammer öffnen und das Fleisch mit einem Messer herausschneiden. Dann in sehr kleine Würfel schneiden.
    4. Das Hähnchenfleisch in Stücke zerkleinern. Den Paksoi von den äußeren Blättern befreien und waschen. Die Blätter abschneiden und trockentupfen. Die Stiele in kleine Stücke schneiden.
    5. Fleisch, Kokosnuss, Reis und Paksoistiele gut vermengen. Die Mischung etwa 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    6. Inzwischen die Zitrone auspressen und den Saft mit der Kokosmilch verrühren. Die Sauce sollte cremig, aber nicht zu fest sein. Bei Bedarf noch etwas Zitronensaft zugeben. Salzen und pfeffern. Den Koriander waschen und trockentupfen. Die Blätter abzupfen und klein hacken.
    7. Das Dressing unter die Fleisch-Reis-Mischung rühren. Die Paksoiblätter auf einer Platte verteilen und den Salat darauf kuppelförmig anrichten. Den Koriander darüber streuen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    VARIANTE

    150 g Reste von gekochtem Hühnerfleisch und 100 g gekochten Schinken in Streifen schneiden. 2 kleine Stangen Bleichsellerie waschen und in Stücke schneiden. Einen Apfel schälen und reiben. In eine Schüssel geben und mit Salatmayonnaise mischen. Eine Hand voll gehackter Kräuter darüber streuen und mit Rote-Beten-Scheiben verzieren.

    PROFI-TIPP

    Wenn Sie keinen Paksoi erhalten, können Sie ihn auch durch Mangold ersetzen.

    SERVIER-TIPP

    Dazu passt Sake, ein japanischer Reiswein, oder Jasmintee.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen