Blumenkohlcremesuppe

    Blumenkohlcremesuppe

    4mal gespeichert
    35Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Besonders gut schmeckt die Blumenkohlsuppe, wenn die ersten heimischen Köpfe auf den Markt kommen. Blumenkohl sollte immer sofort gegessen werden. Aufgewärmt schmeckt er nur halb so gut.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kleiner Blumenkohl
    • Salz
    • ¼ unbehandelte Zitrone
    • 1 l Gemüsebrühe
    • 2 Eigelb
    • 250 g Schlagsahne
    • geriebene Muskatnuss
    • weißer Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Den Blumenkohl vom Strunk und den äußeren Blättern befreien. Mit dem Kopf nach unten in kaltes Salzwasser legen.
    2. Den Kohlkopf herausnehmen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, den Kohl mit der Spitze nach oben hineinlegen.
    3. 1 TL Salz und Zitrone zufügen. Bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten kochen lassen, bis er weich, jedoch nicht zu weich ist.
    4. In der Zwischenzeit die Brühe aufkochen. In einer Schüssel Eigelb mit Sahne verrühren.
    5. Die Gewürze zufügen. Die Sahne-Eigelb-Masse zugießen. Die Suppe bei schwacher Hitze erwärmen, aber nicht kochen lassen.
    6. Den Blumenkohl mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, dann in Röschen teilen und zur Suppe geben. Heiß servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    VARIANTE 1

    Den gekochten Blumenkohl pürieren und zur Brühe geben. Mit gebratenen Weißbrotwürfeln servieren.

    VARIANTE 2

    Die Suppe zubereiten wie im Hauptrezept beschrieben. 4 Weißbrotscheiben toasten, in vorgewärmte Suppenschalen legen und mit der Suppe auffüllen. Geriebenen Emmentaler und etwas Paprikapulver darüber streuen und im Backofen bei stärkster Oberhitze oder im Grill überbacken.

    VARIANTE 3

    Statt des Blumenkohls können Sie auch Brokkoliröschen verwenden.

    SERVIER-TIPP

    Zur Blumenkohlsuppe passen in Butter gebratene Croûtons.

    PROFI-TIPP

    Verwenden Sie nie das Wasser, in dem Sie den Blumenkohl gekocht haben. Blumenkohl- und Brokkolirös-chen sind auch tiefgefroren in gut sortierten Supermärkten erhältlich.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    iris
    Besprochen von:
    2

    Ich habe die Varianten gemixt den Blumenkohl in der Suppe püriert und danach mit dem Toastbrot und Käse im Ofen überbacken. Mit viel mexikanischem Chili Bei dieser Variante aber lieber mehr Suppe nehmen, sonst wird es mehr ein überbackenes Blumenkohlpüree ... - 06 Mrz 2012

    Besprochen von:
    2

    Ich habe noch nie Blumenkohl gekocht aber da ich so gern Blumenkohlsuppe esse (aus der Packung, sorry) hab ich es jetzt mal versucht. Das mit dem Blumenkohl in Wasser legen habe ich nicht gemacht, kann mir mal einer sagen wofür das gut ist? Die Suppe war aber lecker und total cremig. - 17 Sep 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen