Westfälisches Blindhuhn II

    Westfälisches Blindhuhn II

    Rezept speichern
    1Stunde55Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: In einigen Regionen Deutschlands liebt man die Zusammenstellung von Gemüse und Obst, die manchmal durch Fleisch, Wurst oder Speck ergänzt wird. Ein schmackhaftes Beispiel ist dieser Eintopf aus Westfalen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 250 g getrocknete weiße Bohnen
    • 250 g durchwachsener Speck am Stück
    • 300 g Möhren
    • 300 g grüne Bohnen
    • 300 g Kartoffeln
    • 250 g säuerliche Äpfel
    • 250 g Birnen
    • Salz
    • weißer Pfeffer
    • 1 Prise Zucker
    • 1 Bund Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde55Minuten 

    1. Am Abend zuvor 1½ l Wasser abkochen und kalt werden lassen. Die Bohnen darin über Nacht einweichen.
    2. Am nächsten Tag die Bohnen im Einweichwasser aufkochen und 1½ Stunden bei schwacher Hitze weich kochen. Nach 30 Minuten Kochzeit den Speck zu den Bohnen geben.
    3. In der Zwischenzeit die Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die grünen Bohnen von den Enden befreien, waschen und in Stücke schneiden.
    4. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Äpfel und Birnen schälen, waschen und in Viertel schneiden.
    5. Gemüse und Obst nach 1 Stunde Kochzeit zu den Bohnen geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
    6. Wenn die Bohnen weich sind, den Speck herausnehmen und in Scheiben schneiden.
    7. Eine Suppenterrine vorwärmen. Die Petersilie waschen, die Blätter abzupfen und fein hacken.
    8. Den Bohneneintopf in eine Terrine füllen, die Speckscheiben darauf legen und mit der Petersilie bestreuen.

    Grüne Bohnen im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie grüne Bohnen selbst anbauen.

    Petersilie säen und pflanzen

    Wie Sie Petersilie säen und pflanzen, steht hier.

    PROFI-TIPP

    Wenn die Bohnen zu viel Wasser aufgesogen haben, noch etwas Wasser hinzugießen. Für Schmorgerichte und Eintöpfe nimmt man in Mitteleuropa meist die so genannte große weiße Bohne. Die Bohnen sind auch in Dosen erhältlich und können ohne Bedenken für dieses schmackhafte Gericht verwendet werden.

    SERVIER-TIPP

    Zu diesem westfälischen Eintopf passen einige Scheiben Pumpernickel, der in dieser Gegend sehr beliebt ist.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen