Brotsuppe mit Käse

    Brotsuppe mit Käse

    6mal gespeichert
    30Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für die Brotsuppe eignet sich nur Schwarzbrot. Früher war es ein beliebtes Resteessen. Sie können diese Suppe als kleinen Imbiss oder als Vorspeise servieren.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 200 g getrocknetes Schwarzbrot
    • 1 l Wasser
    • 100 g Emmentaler
    • 100 g Zwiebeln
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 30 g Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Das Schwarzbrot klein schneiden und in eine Schüssel geben. In einem Topf 1 l Wasser zum Kochen bringen und über das Brot gießen. Etwa 10 Minuten einweichen.
    2. In der Zwischenzeit den Käse fein reiben. Die Zwiebeln abziehen und klein schneiden.
    3. Die Brotmasse in den Topf geben, bei mittlerer Hitze aufkochen und das Brot mit dem Schneebesen oder Rührstab fein zerkleinern.
    4. Dann den Käse untermischen, bis er geschmolzen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    5. In einer Pfanne die Butter bei großer Hitze erhitzen und die Zwiebeln darin braun braten. Die Suppe auf Suppenteller verteilen und die Zwiebeln darauf streuen.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    VARIANTE 1

    Die Zwiebeln weglassen, dafür 100 g Räucherspeck in sehr kleine Würfel schneiden und über die Suppe geben. Oder jeweils 50 g Zwiebeln und Speck zugeben.

    VARIANTE 2

    Etwa 200 g Schwarzbrot toasten. Je 50 g Sellerieknolle, Möhren, Lauch, Kartoffeln und Salatblätter in Streifen schneiden. In Butter anbraten. Brot und 1 l Brühe zugeben. Mit Salz und Muskatnuss würzen. 1 Stunde kochen. In Suppentellern je 1 Ei aufschlagen und Suppe zugießen.

    PROFI-TIPP

    Wenn Sie öfter Brotsuppe essen möchten, legen Sie sich einen Vorrat getrocknetes Schwarzbrot an. Heben Sie Brotreste auf und schneiden sie klein. Lassen Sie sie 2-3 Tage trocknen. Dann legen Sie sie in ein fest verschließbares Gefäß. Das Brot hält sich mehrere Monate. * Wenn Sie nur frisches Brot haben, schneiden Sie es in kleine Stücke und lassen es bei etwa 150 °C (Umluft 130 °C, Gas Stufe 1) im Backofen trocknen. Sie können es aber auch in Scheiben schneiden, toasten und dann in Würfel schneiden.

    SERVIER-TIPP

    Nach Belieben können Sie einige frische Kräuterblätter zur Suppe servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen