Knoblauchsauce (Aioli)

    Brigitte

    Knoblauchsauce (Aioli)

    Rezeptbild: Knoblauchsauce (Aioli)
    1

    Knoblauchsauce (Aioli)

    (1)
    10Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Passt zu Kartoffelsalaten, Fleischsalaten, Steaks, Nackenkoteletts, Gemüse und zu feinen Fischsalaten.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 20 g Kastenweißbrot ohne Rinde (1 Scheibe)
    • 2 EL Milch
    • 4 Knoblauchzehen Salz
    • 2 sehr frische Eigelb
    • 250 ml bestes Olivenöl
    • 1 EL Zitronensaft schwarzer Pfeffer
    • 100–150 g Joghurt, nach Belieben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Das Weißbrot in Stücke schneiden, mit Milch beträufeln und durchziehen lassen. Knoblauch abziehen, grob hacken und mit dem Weißbrot und 1/4 TL Salz im Mörser zu einer feinen Paste verarbeiten.
    2. Die Knoblauchpaste mit den Eigelben und 2 EL ÖL mit den Schneebesen des Handrührgeräts aufschlagen. Zuerst den Zitronensaft, dann nochmals 2 EL Öl tropfenweise zugeben und einrühren.
    3. Das restliche Öl in dünnem Strahl unter ständigem Rühren zugießen. Die Aioli mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben den Joghurt unterrühren.

    Knoblauch schälen und hacken

    Wie man Knoblauch am besten schält und hackt, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Knoblauch pflanzen

    Wie man Knoblauch pflanzt und wichtige Tipps für den Anbau und die Pflege von Knoblauch im eigenen Garten finden Sie hier.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Brigitte
    Besprochen von:
    1

    Passt auch ganz wunderbar zu Garnelen, Fingerfood vom feinsten  -  24 Mrz 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen