Johannisbeertarte mit Marzipan

    Johannisbeertarte mit Marzipan

    2mal gespeichert
    2Stunden25Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diese Tarte wird mit allen drei Johannisbeersorten zubereitet: roten, schwarzen und weißen. Die Sorten schmecken zwar unterschiedlich, ergänzen einander jedoch in ihrem jeweiligen Säuregehalt ausgezeichnet.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Für den Teig
    • 225 g Mehl, mehr zum Arbeiten
    • 150 g Butter
    • 50 g Zucker
    • Fett für die Form
    • Für den Belag
    • etwa 700 g gemischte Johannisbeeren (rot, schwarz und weiß)
    • 300 g Marzipanrohmasse
    • 3 Eier
    • 225 g Butter
    • 8 Blatt weiße Gelatine
    • 2 Saftorangen
    • 4 EL Puderzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde45Minuten  ›  Fertig in:2Stunden25Minuten 

    1. Mehl, Butter und Zucker in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine verkneten.
    2. Die Hände bemehlen und den Teig kneten, bis er glatt ist und etwas glänzt. Zur Kugel formen, fest in Klarsichtfolie wickeln und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
    3. Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen. Tarteform (30 cm Ø) ausfetten.
    4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals durchkneten. Die Arbeitsfläche dünn mit Mehl bestreuen und den Teig darauf zu einem Kreis, der 2 cm größer als die Form ist, ausrollen.
    5. Den Teig in die Form legen, dabei einen etwa 2 cm hohen Rand formen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf der zweiten Schiene von unten im vorgeheizten Ofen 15 Minuten vorbacken.
    6. Für den Belag die Johannisbeeren waschen und mit einer Gabel von den Rispen streifen. Marzipanrohmasse, Eier und Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder in der Küchenmaschine cremig verrühren. Die Marzipancreme auf den vorgebackenen Tarteboden streichen.
    7. Backofentemperatur auf 170°C (Umluft 150°C, Gas Stufe 2) herunterschalten. Die Tarte etwa 30 Minuten backen, bis sie goldbraun ist. Abkühlen lassen.
    8. In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken und in etwas heißem Wasser auflösen. Die Orangen auspressen und 150 ml Saft abmessen.
    9. Die aufgelöste Gelatine, den Orangensaft und den Puderzucker in einer Schüssel verrühren. Die Johannisbeeren untermischen. Etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis die Mischung zu gelieren beginnt.
    10. Die Beerenmischung auf dem abgekühlten Tarteboden verteilen. Nochmals kalt stellen, bis der Belag vollständig erstarrt ist.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Marzipan selbst machen

    Rezept fürs Marzipan selber machen: Marzipan mit Rosenwasser oder Marzipan mit Bittermandelöl.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen