Biskuitrolle mit Himbeeren
1 / 1 Bild von:  Allrecipes
Wischen

Biskuitrolle mit Himbeeren

Über dieses Rezept: Das erfrischende Innenleben dieser kleinen, lockeren Rolle besteht aus einem Fruchtmus aus Himbeeren und Maracuja. Wer keine frischen Beeren zur Hand hat, nimmt stattdessen einfach Konfitüre.

Joachim

Zutaten

Portionen: 6 

  • Für die Füllung
  • 350 g Himbeeren
  • 25 g Puderzucker
  • 4 Maracuja (Passionsfrüchte)
  • Für den Teig
  • 3 große Eier
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Mehl
  • Butter für die Form
  • Für die Garnitur
  • 24 Himbeeren
  • Minzeblättchen

Zubereitung

Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 12Minuten  ›  Fertig in:32Minuten 

  1. Die Hälfte der Himbeeren für die Füllung beiseite stellen. Die übrigen Himbeeren mit dem Puderzucker in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Zu den Himbeeren geben und untermischen.
  2. Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen, das Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Für den Teig die Eier, den Zucker und das Salz in einer großen Schüssel auf dem heißen Wasserbad zu einer hellen Creme aufschlagen.
  4. Die Hälfte des Mehls darüber sieben und vorsichtig mit einem großen Schneebesen unterheben. Das restliche Mehl ebenfalls darüber sieben und unterheben. Zum Schluss 1 EL lauwarmes Wasser untermischen.
  5. Den Teig in einer Größe von etwa 25 × 35 cm gleichmäßig auf das Backblech streichen. In 10-12 Minuten im vorgeheizten Ofen goldgelb backen, bis der Teig gut aufgegangen und gar ist. Die Biskuitplatte sofort auf ein großes Stück Backpapier stürzen, das Backpapier vom Boden abziehen.
  6. Die knusprigen Teigkanten rundum abschneiden. Den Biskuit etwa 2,5 cm tief vom kürzeren Rand entfernt leicht einschneiden, so lässt er sich besser aufrollen.
  7. Die Himbeermischung auf der heißen Biskuitplatte verteilen, dabei einen Rand von 1 cm frei lassen. Die übrigen Himbeeren darüber streuen. Biskuit vorsichtig von der kurzen Seite her aufrollen und mit der Nahtseite nach unten auf eine Platte setzen.
  8. Die Biskuitrolle warm oder kalt in Scheiben schneiden, mit Himbeeren und Minzeblättchen garnieren und servieren. Nach Belieben heiße Vanillesauce dazu reichen.

Alles über Biskuitteig:

Eine schrittweise Anleitung für Biskuitteig sowie andere wertvolle Tipps finden Sie in der Allrecipes Kochschule Biskuitteig

Torte schneiden

Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

Himbeeren aus dem eigenen Garten

Lesen Sie hier, wie Sie Himbeeren selbst anbauen.

Vollkorn-Biskuitrolle

Dafür die Hälfte des Mehls durch Weizenvollkornmehl ersetzen. Eventuell etwas mehr Wasser zugeben, weil Vollkornmehl mehr Flüssigkeit aufnimmt als weißes Mehl.

Apfel-Erdbeer-Nussrolle

Statt des Mehls eine Mischung aus 50 g fein gemahlenen Haselnüssen und 60 g Mehl verwenden. Für die Füllung 500 g säuerliche Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln. Mit 1 EL Orangensaft zugedeckt 10 Minuten dünsten. Dann den Deckel vom Topf nehmen und die Äpfel weitere 5 Minuten unter ständigem Rühren kochen. So lange kochen, bis ein nicht zu dünnflüssiges Kompott entstanden ist. 30 g Zucker und 150 g in dünne Scheiben geschnittene Erdbeeren unterrühren und die Mischung auf dem heißen Biskuit verteilen. Aufrollen, mit Erdbeeren garnieren und servieren.

Weitere Rezepte

Besprechungen (0)

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen
Wie hat's geschmeckt? Und warum?

Mehr Rezeptsammlungen