Portugiesischer Orangenkuchen

    Dieses Rezept haben die Araber im 15. Jahrhundert nach Portugal gebracht. Man nennt das Gebäck deshalb auch Orangenkuchen auf alte Art: Bolo de laranja à moda antiga.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Für den Teig
    • 4 Eier
    • 125 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 2 TL abgeriebene Orangenschale
    • 100 g Mehl
    • Fett für die Form
    • Für den Belag
    • 500 ml Milch
    • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
    • 100 g weiche Butter
    • 150 g Schlagsahne
    • 2 EL gemahlene Haselnusskerne
    • 2-3 Orangen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C, Gas Stufe 4-5) vorheizen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Orangenschale sowie 4 EL lauwarmem Wasser schaumig schlagen.
    2. Das Mehl zufügen und unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig ziehen.
    3. Die Springform von 24 cm Ø ausfetten. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Den Teig im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen und erkalten lassen.
    4. Aus Milch und Vanillepuddingpulver nach Packungsanleitung einen Pudding kochen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
    5. Die Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Pudding zugeben und unterrühren. Falls nötig 2 EL Wasser zufügen. Die Sahne steif schlagen und unter die Vanillebuttercreme heben. Dann die Nüsse untermischen.
    6. Den Tortenboden quer in zwei Böden schneiden. Die Hälfte der Buttercreme auf dem unteren Boden verstreichen. Den zweiten Boden darauf legen. Mit der restlichen Buttercreme den Kuchen oben und seitlich bestreichen.
    7. Die Orangen waschen und trockenreiben. Mit einem Zestenreißer feine Streifen von der Schale abziehen. Die Früchte schälen und filetieren. Die Orangentorte mit den Streifen und den Filets verzieren.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Der gute Tipp

    Zu der Torte passt ein aromatisierter Kaffee. Dafür 500 ml Kaffee kochen. Warm halten. Pro Portion 1 Stück Orangenschale mit 3 TL Cream Sherry und 1 kleines Stück Zimtstange in den Kaffee geben. Den Kaffee in hohe Becher gießen, auf jeden Becher eine kleine Zuckerzange mit 2 Stück Würfelzucker legen. Den Zucker mit Rum beträufeln und anzünden.

    Ananaskuchen

    Ersetzen Sie im Teig die abgeriebene Orangenschale durch Zitronenschale. Den Tortenboden wie im Rezept beschrieben mit der Creme bestreichen. Den Inhalt von 1 kleinen Dose Ananas in Scheiben in einem Sieb abtropfen lassen. 2 Ananasscheiben beiseite legen. Die restlichen Ananasscheiben auf der Creme verteilen und den zweiten Tortenboden darauf legen. Den Kuchen oben und seitlich mit der restlichen Creme bestreichen. Die beiseite gelegten Ananasscheiben in Stücke schneiden und den Kuchen damit verzieren. Mit 2 EL Kokoschips bestreuen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen