Holundersaft mit Äpfeln

    Holundersaft mit Äpfeln

    1Speichern
    46Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Holundersaft ist super gegen Erkältungen, weil er soviel Vitamin C enthält. Ich verpasse ihn meinen Kindern heiß mit viel Zitronensaft und Honig und sie mögen ihn sogar :-)

    Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 2 Flaschen

    • 2 kg Früchte (2/3 Holunderbeeren und 1/3 Äpfel oder Birnen)
    • 500 g Gelierzucker (auf 1 l Saft)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 3Minuten  ›  Ruhezeit: 23Minuten  ›  Fertig in:46Minuten 

    1. Holunderbeeren waschen, abtropfen lassen, die Beeren abstreifen und in einen Topf geben.
    2. Äpfel oder Birnen waschen, entstielen, in kleine Stücke schneiden und zu den Beeren geben.
    3. Alles mit 1 l Wasser zum Kochen bringen. Den Obstsaft durch ein Tuch laufen lassen. Saft abmessen. Es sollte 1 l sein (wenn es mehr oder weniger ist, den Gelierzucker entsprechend reduzieren oder mehr nehmen).
    4. Mit Gelierzucker verrühren und unter Rühren 3 Minuten Kochen, bis der Gelierzucker aufgelöst ist. Sofort in saubere Flaschen füllen und heiß verschließen.

    Tipp:

    Wenn man einen Entsafter hat, kann man den Holunder mit Stielen und allem hineingeben. Den Saft wie oben beschrieben abmessen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen