Teekuchen mit schwarzen Johannisbeeren

    Teekuchen mit schwarzen Johannisbeeren

    2mal gespeichert
    1Stunde20Minuten


    Von 6 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Servieren Sie diesen Teekuchen auch mal zum Dessert: pro Portion 1 Scheibe Teekuchen auf dem Toaster rösten. Diagonal durchschneiden und mit 1 Kugel Vanilleeis und einigen Beeren anrichten.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 150 g schwarze Johannisbeeren
    • 120 g Butter, mehr für die Form
    • 100 g brauner Zucker
    • 1 Prise Salz
    • je 1 Prise Zimtpulver und gemahlene Muskatblüte
    • 2 Eier
    • 70 g gemahlene Mandeln
    • 250 g Weizenmehl Type 1050
    • 1 TL Backpulver
    • 2-3 EL Orangensaft, nach Bedarf
    • 3 Zweige frische Minze

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2-3) vorheizen, Kastenform (22 cm lang) mit Butter ausfetten.
    2. Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und mithilfe einer Gabel von den Stielen zupfen.
    3. Die Butter, den Zucker, das Salz und die Gewürze mit den Schneebesen des elektrischen Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Nach und nach die Eier und die gemahlenen Mandeln zugeben. Die Mischung so lange schlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
    4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, über die Zucker-Eier-Masse sieben und unterrühren. Nach Bedarf 2-3 EL Orangensaft zugeben: der Teig soll schwer reißend vom Löffel fallen.
    5. Die Minze waschen und trockentupfen, die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Minzeblättchen fein hacken. Mit den Johannisbeeren vorsichtig unter den Rührteig mischen, ohne dass die Johannisbeeren dabei zerdrückt werden.
    6. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Den Teekuchen 50-60 Minuten backen, bis bei der Garprobe kein Teig mehr am Stäbchen haftet. Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Anschließend auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig erkalten lassen.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Teekuchen mit Cranberries

    150 g frische Cranberries waschen, trockentupfen und grob hacken. Ersatzweise kann man auch TK-Cranberries nehmen. 100 g Pekannusskerne ebenfalls grob hacken. Mit 80 g getrockneten Cranberries, 1 TL Zimtpulver und 1 Prise Nelkenpulver unter den Teig mischen, die Minze weglassen. Wie im Hauptrezept beschrieben backen und abkühlen lassen. Den Kuchen mit Puderzucker bestauben und in Stücke schneiden.

    Der gute Tipp

    Vorsicht bei der Garprobe: Der Teig nimmt den Saft von mitgebackenen Beeren oder Fruchtstücken auf. Bei der Garprobe das Stäbchen deshalb möglichst in eine Stelle stechen, die frei von Beeren oder Obststücken ist.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen