Himbeertorte mit Joghurtsahne

    Allrecipes

    Himbeertorte mit Joghurtsahne

    Rezeptbild: Himbeertorte mit Joghurtsahne
    1

    Himbeertorte mit Joghurtsahne

    (0)
    2Stunden40Minuten


    Von 28 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Je nach Saison kann diese festliche Torte auch mit Erdbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren zubereitet werden. Pfirsiche oder Ananas aus der Dose eignen sich ebenfalls. Bei gelben Früchten den Rand der Torte mit grob gehackten Pistazien garnieren.

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • Für den Biskuitteig
    • 2 Eier
    • 50 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Prise Salz
    • 60 g Mehl
    • 1/4 TL Backpulver
    • Fett für die Form
    • Für den Mürbeteig
    • 120 g Mehl
    • 1/2 TL Backpulver
    • 1 Prise Salz
    • 60 g Butter
    • 2 EL Zucker
    • 1 Eigelb
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • Für den Belag und die Füllung
    • 40 g Zartbitterschokolade
    • 600 g frische oder TK-Himbeeren
    • 125 g Zucker
    • 350 g Joghurt
    • 4 EL Zitronensaft
    • 9 Blatt weiße Gelatine
    • 400 g Schlagsahne
    • Für den Guss und die Garnitur
    • 3 EL roter Johannisbeersaft
    • 1 Päckchen klarer Tortenguss
    • 2 EL Zucker
    • 50 g Mandelblättchen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:2Stunden  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:2Stunden40Minuten 

    1. Den Boden der Springform (28 cm Ø) einfetten. Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2-3) vorheizen.
    2. Für den Biskuitteig die Eier mit 1 EL kaltem Wasser, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen.
    3. Mehl und Backpulver mischen. Auf die Eimasse sieben und mit einem Schneebesen unterziehen. Die Biskuitmasse in der Form verstreichen, dabei zum Rand etwas hochziehen. Den Teig 20-25 Minuten backen. Die Form aus dem Ofen nehmen. Den Rand der Form mit einem Messer lösen und abnehmen. Den Biskuitboden auf Backpapier stürzen, Boden der Form nicht abheben. Biskuit auskühlen lassen.
    4. Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zur Kugel formen, flach drücken, in Folie wickeln und kalt stellen. Den Boden einer zweiten Springform fetten. Den Mürbeteig auf Formgröße ausrollen, auf den Formboden legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Mürbeteigboden 12-15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aus der Form lösen.
    5. Für den Belag die Schokolade auf dem heißen Wasserbad schmelzen. Auf den abgekühlten Mürbeteigboden streichen. Den Formboden und das Backpapier vom Biskuitboden abnehmen und den Kuchen mit der Kruste nach unten auf den Mürbeteigboden legen. Einen Tortenring herumlegen.
    6. Für die Füllung die frischen Himbeeren verlesen. Die Hälfte pürieren und durch ein Sieb streichen (TK-Früchte kurz antauen lassen). Das Himbeerpüree mit Zucker, Joghurt und Zitronensaft verrühren.
    7. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Die Gelatine unter die Himbeercreme rühren; kalt stellen.
    8. Die Schlagsahne steif schlagen. Sobald die Himbeercreme zu gelieren beginnt, die Sahne unterziehen. Die Himbeer-Sahne-Creme auf den Biskuitboden gießen und glatt streichen. Die restlichen Himbeeren nach einigen Minuten auf der Himbeercreme verteilen (TK-Früchte gefroren darauf geben).
    9. Für den Guss aus 250 ml Wasser, dem Johannisbeersaft, dem Tortenguss und dem Zucker nach Packungsanweisung einen Tortenguss zubereiten. Dabei mit einem Löffel (nicht mit einem Schneebesen) rühren, damit der Guss klar wird. Den Tortenguss etwas abkühlen lassen. Vorsichtig über einen Löffelrücken auf die Himbeeren gießen, damit sich der lauwarme Guss nicht mit der Creme mischt.
    10. Die Torte zudecken und mindestens 2 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren den Tortenring von der Himbeertorte entfernen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne rösten. Etwas abkühlen lassen und vorsichtig an den Tortenrand drücken.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Himbeeren aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Himbeeren selbst anbauen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Biskuitteig:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine schrittweise Anleitung und Tipps fürs Biskuitteig backen.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Schokolade temperieren

    Wie man Schokolade richtig temperiert, um einen appetitlich glänzenden Schokoladenguss herzustellen, erfahren Sie hier.

    Schokolade schmelzen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie verschiedene Methoden fürs Schokolade schmelzen.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen