Schokoladencremetorte

    Schokoladencremetorte

    10mal gespeichert
    1Stunde35Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Wem diese köstliche Torte in normalen Portionen zu üppig ist, der schneidet sie in 20 Stücke. Oder: die halbe Rezeptmenge in einer Springform mit einem Durchmesser von 20 cm zubereiten, diese Torte in 12 Stücke schneiden. Ein guter Kaffee dazu, und schon ist der Genuss perfekt!

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • Für den Teig
    • 5 Eier
    • 150 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Prise Salz
    • 150 g Mehl
    • 3 EL dunkles Kakaopulver
    • Fett für die Form
    • Für die Füllung und die Garnitur
    • 150 g Himbeergelee
    • 150 g Zartbitterschokolade
    • 500 ml Milch
    • 1 Päckchen Schokoladenpuddingpulver
    • 2 EL Zucker
    • 3 Eigelb
    • 250 g weiche Butter
    • 100 g Puderzucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 2 EL Himbeergeist
    • Puderzucker zum Bestauben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:1Stunde35Minuten 

    1. Den Boden einer Springform von 28 cm Durchmesser einfetten. Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2-3) vorheizen.
    2. Für den Teig die Eier mit Zucker, 1 EL kaltem Wasser, Vanille- zucker und Salz schaumig schlagen.
    3. Mehl und Kakaopulver mischen, über die Eiermasse sieben und mit einem Schneebesen darunter ziehen. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Den Biskuitboden im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten backen.
    4. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf Backpapier stürzen, dabei den Springformboden auf dem Biskuitboden lassen. Den Biskuitboden über Nacht auskühlen lassen. Den kalten Biskuit zweimal quer durchschneiden. 2 Böden mit dem Himbeergelee bestreichen.
    5. Für die Creme 100 g Schokolade zerbröckeln. 400 ml Milch aufkochen und die Schokolade darin schmelzen. Puddingpulver und Zucker in der restlichen Milch glatt verrühren und nach Packungsanweisung einen Schokoladenpudding kochen.
    6. Die Eigelbe mit etwas heißem Pudding rasch verrühren, dann unter den Pudding mischen. Den Schokoladenpudding erkalten lassen, dabei gelegentlich umrühren.
    7. Die Butter mit Puder- und Vanillezucker schaumig und luftig aufschlagen. Den kalten Pudding teelöffelweise darunter rühren. Etwa die Hälfte der Creme auf die mit Himbeergelee bestrichenen Tortenböden geben, diese aufeinander setzen. Den oberen Boden mit Himbeergeist beträufeln.
    8. Den dritten Biskuitboden auf die Torte setzen und etwas andrücken. Die Torte mit der übrigen Buttercreme überziehen. Die restliche Schokolade grob raspeln. Die Torte damit bestreuen. Mit Puderzucker bestauben.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Alles über Biskuitteig:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine schrittweise Anleitung und Tipps fürs Biskuitteig backen.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Der gute Tipp

    Damit die Buttercreme richtig schön nach Schokolade schmeckt, sollten Sie eine Schokolade mit möglichst hohem Kakaoanteil, also mindestens 60 %, verwenden.

    Der gute Tipp

    Schoko-Orangen-Torte: Den Biskuitboden und die Schokoladen-Buttercreme wie im Hauptrezept beschrieben zubereiten. 3 große Orangen so dick schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Dann Filets zwischen den Häutchen herauslösen. Die beiden unteren Tortenböden mit Orangenlikör beträufeln, mit Orangengelee (aus dem Glas) und einem Drittel Schokoladen-Buttercreme bestreichen. Die Orangenfilets darauf verteilen, dabei leicht eindrücken. Die Torte wie im Rezept beschrieben zusammensetzen und mit einem weiteren Drittel Schoko-Buttercreme überziehen. Die restliche Schoko-Buttercreme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Die Torte mit Cremerosetten garnieren. Dann 8 kandierte Orangenscheiben halbieren und in die Buttercremerosetten stecken. Die Torte zum Schluss mit gehobelter Zartbitterschokolade bestreuen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen