Fillotörtchen mit Pfirsichen

    Fillotörtchen mit Pfirsichen

    Rezept speichern
    30Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Diese fruchtigen Törtchen sind ganz unkompliziert und schnell zubereitet und kommen mit wenig Fett und Zucker aus. Unter ihrem saftigen Obstbelag verbergen sich jeweils mehrere Lagen Filloteig, den es fertig beim griechischen Lebensmittelhändler gibt.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 10 Lagen frischer oder TK-Filloteig
    • 30 g Butter
    • 2 TL gemahlene Mandeln
    • 4 vollreife Pfirsiche (ca. 400 g)
    • 2 TL Zitronensaft
    • 150 g Brombeeren
    • 2 TL Zucker
    • 1/2 TL gemahlene Vanille
    • Schlagsahne oder Sahnequark zum Servieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Den TK-Filloteig auftauen lassen. Die Butter schmelzen, dann etwas abkühlen lassen.
    2. 1 Lage Filloteig vorsichtig auf die Arbeitsfläche legen. Sehr dünn, aber gleichmäßig mit etwas Butter bestreichen. Eine zweite Lage Filloteig darauf legen, diese ebenfalls mit etwas Butter bestreichen. Dann 3 weitere Teiglagen nacheinander darauf legen und mit Butter bestreichen. Die letzte (also fünfte) Lage ebenfalls dünn mit Butter versehen.
    3. Auf der obersten Teiglage 2 Kreise mit je 13 cm Ø markieren (beispielsweise mit einer umgedrehten kleinen Schüssel oder einem umgedrehten Glas). Mit einem scharfen Messer oder einer Küchenschere die beiden Kreise durch alle Lagen ausschneiden. Die restlichen 5 Filloteiglagen genauso vorbereiten wie die ersten 5. Ebenfalls 2 Törtchen ausschneiden. Alle 4 Törtchen mit je 1/2 TL gemahlenen Mandeln bestreuen.
    4. Die Pfirsiche waschen und halbieren, die Steine entfernen. Die Pfirsiche in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Brombeeren waschen, verlesen und trockentupfen. Die Teigkreise mit Pfirsichspalten und Brombeeren belegen. Zucker und Vanillepulver mischen und über die Törtchen streuen.
    5. Die Fillotörtchen etwa 15 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und der Zucker leicht karamellisiert ist. Aus dem Ofen nehmen und auf Servierteller setzen. Die Pfirsichtörtchen warm oder lauwarm mit etwas steif geschlagener Sahne oder cremig gerührtem Sahnequark servieren. Köstlich schmeckt auch Crème fraîche oder eine Kugel Vanilleeis dazu.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Fillotörtchen mit Birnen

    Die Filloteigböden wie im Hauptrezept beschrieben schichten und ausstechen, jedoch nicht mit Mandeln bestreuen. 2 feste Birnen schälen. Die Birnen mit 150 ml rotem Portwein, 1/2 Zimtstange und 1 Gewürznelke in einen Topf geben. 1 Orange waschen, von einer Hälfte die Schale in breiten Streifen dünn abschneiden und diese zu den Birnen geben. Alles aufkochen, zugedeckt in 5-10 Minuten weich dünsten. Die Birnen aus dem Sud nehmen. Abkühlen lassen, dann halbieren und entkernen. Die Birnenhälften längs dünn ein-, aber nicht durchschneiden. Die Teigkreise mit je 1 EL Preiselbeerkompott bestreichen, die Birnenhälften fächerförmig darauf legen und mit je 1 TL Zucker bestreuen. Die Törtchen 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Heiß mit Apfel- oder Quittengelee bestreichen und servieren.

    Der gute Tipp

    Die hauchdünnen Filloteiglagen reißen leicht ein, besonders bei TK-Teig. Brüchige Teiglagen übereinander legen und kurz mit einem leicht feuchten Tuch bedeckt ruhen lassen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen