Szegediner Gulasch mit Sauerkraut

    Szegediner Gulasch mit Sauerkraut

    6mal gespeichert
    2Stunden30Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: An dieses Gulasch kommt Sauerkraut, das macht es besonders herzhaft. Dazu kann man Salzkartoffeln, Nudeln oder Knödel servieren. Ganz lecker sind auch Serviettenknödel dazu, aber die mache ich nur, wenn ich echt viel Zeit habe.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 750 g Gulasch
    • 3 EL Olivenöl
    • 250 g Zwiebeln
    • 2 EL edelsüßer Paprika
    • 2 TL Rosenpaprika
    • 3/8 l Fleischbrühe
    • Salz
    • Pfeffer
    • ½ Dose Sauerkraut
    • 1/8 l saure Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 1Stunde15Minuten  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Gulaschstücke in Öl anbraten.
    2. Feingewürfelte Zwiebeln zugeben. Paprika darüberstreuen und sofort die Fleischbrühe einrühren. Salzen, pfeffern und zugedeckt bei mittlerer Temperatur etwa 1 Std. schmoren.
    3. Das auseinandergezupfte Sauerkraut unterheben. Beides zusammen noch weitere 15 Minuten garen. Vom Herd nehmen, nochmals abschmecken und die saure Sahne unterrühren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen