Apfel-Müsli-Kekse

    Apfel-Müsli-Kekse

    7mal gespeichert
    35Minuten


    Von 12 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Müsli und Apfelstückchen in knuspriger Form: Diese Kekse können sogar mal ein Frühstück ersetzen.

    Zutaten
    Portionen: 24 

    • 2 säuerliche Äpfel
    • 220 g Weizenmehl Type 1050
    • 1 TL Backpulver
    • 100 g Butter
    • 60 g brauner Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 1 TL Zimtpulver
    • 75 g ungesüßte Müslimischung
    • 1 Ei
    • 4-5 EL Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Den Backofen auf 190°C (Umluft 170°C, Gas Stufe 3) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen.
    2. Die Äpfel waschen, dünn schälen, von den Kerngehäusen befreien und in kleine Würfel schneiden.
    3. Das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel geben. Die Butter in Stücke schneiden und zufügen. Alles mit den Fingern vorsichtig zu Streuseln verreiben.
    4. Zucker, Salz, Zimtpulver, Apfelwürfel und Müsli in einer zweiten Schüssel mischen und unter die Streusel kneten. Das Ei und nur so viel Milch zugeben, bis alle Zutaten gerade miteinander vermischt sind.
    5. Mit zwei Teelöffeln den Teig in 24 Häufchen mit je 3 cm Abstand voneinander auf das Backblech setzen. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen. Die Apfel-Müsli-Kekse auf einem Kuchengitter etwas oder vollständig abkühlen lassen. Lauwarm oder kalt servieren.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Exoten-Müsli-Happen

    Anstelle von Müslimischung, Apfelstückchen und Zimtpulver 50 g kernige Haferflocken, 50 g Kokoschips und 150 g gemischte, getrocknete und gehackte exotische Früchte wie beispielsweise Ananas, Papaya und Mango unter den Teig mischen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen