Brioches

    Brioches

    3mal gespeichert
    1Stunde10Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wenn der Hefeteig nicht mehr klebt und sich wie ein Ohrläppchen anfühlt, ist er genau richtig für das beliebte französische Frühstücksgebäck. Ist der Teig zu trocken, noch etwas lauwarmes Wasser, ist er zu klebrig, beim Kneten nach und nach etwas Mehl zugeben.

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • Für 20 Brioche-Förmchen
    • 350 g Weizenmehl Type 550, mehr zum Arbeiten
    • 1/2 TL Salz
    • 100 g weiche Butter
    • 10 g Hefe (1/4 Würfel)
    • 1 1/2 EL Zucker
    • 3-5 EL Milch
    • 3 Eier
    • Fett für die Förmchen
    • 1 Eigelb zum Bestreichen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:50Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Für den Teig das Mehl mit dem Salz und der Butter in eine Schüssel geben. Die Hefe mit dem Zucker, 3-5 EL lauwarmer Milch und den Eiern verquirlen, zur Mehlmischung geben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts 4-5 Minuten kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Teig zugedeckt an einem nicht zu warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.
    2. Danach den Teig erneut mit den Knethaken des Handrührgeräts 5 Minuten durchkneten. Zudecken; 30-50 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Die Förmchen ausfetten.
    3. Die Arbeitsfläche dünn mit Mehl bestreuen. Den Teig zusammenkneten, zu einer Rolle formen und in 25 Scheiben schneiden. Aus 20 Scheiben Kugeln formen und diese in die Förmchen drücken.
    4. In die Mitte jeder Kugel mit dem Zeigefinger ein tiefes Loch drücken. Die übrigen 5 Scheiben jeweils in 4 Stücke schneiden. Daraus kleine Kugeln formen und jeweils an einer Stelle einen spitzen Kegel aus den kleinen Kugeln ziehen. Diese Spitze tief in die Löcher der großen Teigkugeln drücken, dabei die Teigränder der großen Kugeln etwas zur Seite drücken.
    5. Das Eigelb mit 2 EL Wasser verschlagen und das Gebäck damit bestreichen. Die Brioches mit einem Küchentuch bedecken und 30-50 Minuten gehen lassen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat.
    6. Den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C, Gas Stufe 4-5) vorheizen. Die Brioches in den Förmchen auf dem Rost des vorgeheizten Ofens in 15-20 Minuten goldgelb backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Briochebrot

    Den Teig wie im Hauptrezept beschrieben zubereiten. Eine Kastenform von 26 cm Länge sorgfältig ausfetten und den Teig hineingeben. Den Teig wie im Rezept beschrieben gehen lassen. Dann mit der Eigelb-Wasser-Mischung bestreichen und mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einschneiden. Das Briochebrot in 25-30 Minuten goldgelb backen.

    Der gute Tipp

    Bei großen Eiern genügen 2 Eier und 1 Eigelb für den Teig, sonst wird er zu flüssig. Die Brioches sind gar, wenn sie sich leicht aus den Förmchen lösen lassen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Krümelmonster666
    Besprochen von:
    0

    Mir hat hier irgendwie das gewisse Etwas gefehlt. Ich war vor kurzem in Frankreich und da hat die Brioche irgendwie nach mehr geschmeckt. Vielleicht lags an der Salzbutter. Das nächste Mal bache ich vielleicht noch Rosinen mit rein, oder gebe mehr Salz und Butter dazu. Ich habe den Teig zu 7 Kugeln geformt und diese in Blütenform aufs Blech gelegt. - 22 Okt 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen