Suppe aus gekochter Poularde

    Suppe aus gekochter Poularde

    1Speichern
    1Stunde30Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die fertiggegarte Poularde kann 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Brühe kann bis zur Verwendung (bis zu 6 Monate) in gut verschlossenen Behältern im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 2 Karotten
    • 1 kleiner Kohlrabi
    • 1 Zwiebel
    • 1 Nelke
    • 2 Zweige glatte Petersilie
    • 1 Selleriestange mit Blättern
    • 2 Stangen Lauch mit Grün
    • 3 l Wasser
    • Salz
    • 5 weiße Pfefferkörner
    • 2 Zweige getrockneter Thymian
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 Poularde

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Die Karotten schaben, den Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und mit der Nelke spicken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und hacken. Den Sellerie und den Lauch putzen, waschen und kleinschneiden. Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Wasser bedecken und mit Salz, Pfefferkörnern, Thymian und Lorbeerblatt warm werden lassen.
    2. Flügel und Unterschenkel der Poularde nach Belieben binden, die Poularde zu dem Gemüse geben und etwa 1 Stunde köcheln lassen (das Wasser sollte nie stark kochen). Anschließend die Garprobe machen: Wenn man mit einer Rouladennadel in den Oberschenkel sticht und der Fleischsaft klar austritt, ist die Poularde gar. Nach dem Abkühlen die Poularde zerlegen. Die Brühe passieren, und die Poularde darin aufbewahren oder auch in einer Schüssel zugedeckt kühl stellen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    tangofee
    Besprochen von:
    0

    Hühnersuppe wurde lecker :-) - 03 Jun 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen