Vegetarische gefüllte Champignons

    Vegetarische gefüllte Champignons

    1Speichern
    35Minuten


    Von 10 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wenn die Champignonstiele im Cutter gehackt werden, ist dieser feine Snack noch schneller zubereitet.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 24 etwa 5 cm große Champignons (etwa 500 g)
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 kleine Frühlingszwiebel
    • 30 g Butter oder Margarine
    • 50 g Semmelbrösel
    • 1 Messerspitze weißer Pfeffer
    • 2 EL gehackte Petersilie
    • 75 g Feta
    • 1 Petersilienzweig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Den Backofen auf 230°C vorheizen.
    2. Die Champignons putzen, waschen und die Stiele herausdrehen. 60 g von den Stielen fein hacken und beiseite stellen. Das Öl in eine Schüssel geben und die Champignonhüte darin wenden, bis sie gleichmäßig damit bedeckt sind. Mit der gewölbten Seite nach unten nebeneinander auf ein Backblech legen und ebenfalls beiseite stellen.
    3. Die Zwiebel putzen, waschen und hacken; die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Zwiebel darin etwa 3-4 Minuten dünsten, bis sie weich ist. Die gehackten Champignonstiele zugeben und wieder rund 2 Minuten dünsten. Semmelbrösel, Pfeffer und die gehackte Petersilie hinzufügen und alles gut mischen. Anschließend die Pfanne von der heißen Platte nehmen.
    4. Den Käse würfeln und unter die Masse mischen. 1 TL davon in jeden Champignonhut geben. Die gefüllten Champignons etwa 10 Minuten backen, bis sie heiß und leicht gebräunt sind. Inzwischen den Petersilienzweig waschen, trockentupfen und grob zerteilen. Die fertigen Pilze anrichten, mit der Petersilie garnieren und servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    susidd82
    Besprochen von:
    1

    Hab die Pilze schon das zweite Mal gemacht. Wer braucht Hackfleisch, wenn es das gibt? Göttlich. - 18 Aug 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen