Kartoffelplätzchen mit Kräutercreme

    Kartoffelplätzchen mit Kräutercreme

    1Speichern
    42Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Kartoffelplätzchen bekommen mit geriebenen Karotten besonderen Geschmack. Dazu passt eine Kräutercreme, die auch zu Gegrilltem schmeckt.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Kartoffeln
    • 150 g Karotten
    • 2 Zwiebeln
    • 4-5 Zweige glatte Petersilie
    • 2 Eier
    • 40 g Mehl
    • Salz
    • Pfeffer
    • abgeriebene Muskatnuß
    • ½ TL getrockneter Thymian
    • 6 EL Öl zum Braten
    • 1 EL Butter
    • Kräutercreme
    • ¼ l Crème fraîche
    • 4 EL Kräuterfrischkäse
    • 2 EL magerer Naturjoghurt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:12Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:42Minuten 

    1. Die Kartoffeln und die Karotten schälen und beides grob raspeln. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Die Petersilie waschen, trockentupfen und hacken.
    2. Die vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Eiern und dem Mehl vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuß und Thymian würzen.
    3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Butter zufügen. Pro Plätzchen jeweils 1-2 EL der angerührten Kartoffelmasse in die Pfanne geben und auf jeder Seite rund 5 Minuten braten. Etwa 5 Stück können gleichzeitig zubereitet werden. Die fertigen Plätzchen warm halten.
    4. In der Zwischenzeit die Crème fraîche, den Kräuterfrischkäse und den Naturjoghurt gründlich miteinander vermengen. Anschließend die etwa 14-16 heißen Kartoffelplätzchen auf einer Platte oder auf Tellern anrichten und zusammen mit der Kräutercreme servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen