Schnelle Spargelcremesuppe

    Schnelle Spargelcremesuppe

    3mal gespeichert
    37Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für diesen Klassiker müssen es keine dicken, teuren Spargelstangen sein. Sie lässt sich genauso gut mit dünnen zubereiten. Allerdings sollte der Spargel immer sorgfältig geschält sein, damit keine holzigen Fasern in die Suppe kommen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g weißer Spargel
    • 1 l Wasser
    • Salz
    • ½ TL Zucker
    • 60 g Butter
    • 15-20 g Mehl
    • ¼ l Hühnerbrühe
    • ⅛ l Sahne
    • frisch gemahlener weißer Pfeffer
    • 1 MSP abgeriebene Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:12Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:37Minuten 

    1. Den Spargel schälen und in 3-4 cm lange Stücke schneiden. In einem Topf das Wasser erhitzen. Salz, Zucker und ein Drittel der Butter sowie die Spargelstücke zufügen und 15 Minuten kochen lassen.
    2. Die restliche Butter in einem anderen Topf erhitzen, das Mehl einstreuen und (goldgelb) durchschwitzen lassen. Die Spargelstücke mit einem Schaumlöffel aus dem kochenden Wasser nehmen. Die Mehlschwitze mit der Spargel- und der Geflügelbrühe ablöschen.
    3. Die Suppe etwa 10 Minuten kochen lassen. Dann die Sahne einrühren, und nur die Spargelköpfe hineingeben. (Die restlichen Spargelstücke kann man später für einen Salat verwenden.) Zum Schluß die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken, in 4 Teller füllen und sofort servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Spargel Zubereitung

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie das Wichtigste über Spargel Zubereitung.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Besprochen von:
    0

    Am besten mit gaaaanz viel Spargelstückchen drin, super lecker. Ich überleg mir sogar ob ich dieses Jahr nicht Spargel auf Vorrat einfrieren soll… - 22 Apr 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen