Kohlsuppe aus dem Piemont

    • < />

    Kohlsuppe aus dem Piemont

    Kohlsuppe aus dem Piemont

    (1)
    42Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese gehaltvolle Suppe aus Weißkohl wird mit Fontina überbacken, der sich besonders gut zum Überbacken eignet.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Weißkohl (1,5 kg)
    • Salz
    • 1 TL Kümmel
    • 450-500 g Weißbrot
    • 250-300 g Fontina oder ein anderer halbweicher Käse
    • 1 l gut gewürzte Fleischbrühe
    • 1 Knoblauchzehe, nach Belieben
    • 30 g Butter
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:12Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:42Minuten 

    1. Den Weißkohl waschen, putzen und vierteln, dann fein schneiden oder hobeln und im Schnellkochtopf mit etwas Wasser, Salz und Kümmel 10 Minuten kochen. Anschließend herausnehmen und in ein Sieb geben.
    2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 °C vorheizen. Das Brot und den Käse in Scheiben schneiden. Die Brühe leicht erhitzen. Die Knoblauchzehe abziehen, und eine Auflaufform großzügig mit der Butter und der Knoblauchzehe ausstreichen.
    3. Die Brotscheiben in die Form schichten, mit etwas Brühe begießen und mit einem Drittel des Kohls bedecken. Salzen, pfeffern und mit einem Drittel der Käsescheiben belegen. Zwei weitere Schichten in derselben Reihenfolge bilden. Zum Schluß mit der Brühe übergießen und für 20-25 Minuten in den Backofen stellen. Noch heiß servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    hermann
    Besprochen von:
    0

    Kohl ist ja sonst echt nicht so mein Ding aber mit viel überbackenem Käse ist das was ganz anderes. Richtig gute Wintersuppe, lecker!  -  20 Feb 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen