Westfälisches Blindhuhn

    Westfälisches Blindhuhn

    2mal gespeichert
    45Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Anstelle der frischen grünen Bohnen können tiefgekühlte genommen werden. In dem Fall gibt man sie erst mit den Äpfeln und Birnen in den Eintopf. Die weißen Bohnen kann man gegen tiefgekühlte dicke Bohnen austauschen.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 250 g grüne Bohnen
    • 250 g Karotten
    • 300 g Kartoffeln
    • 3 Zweige Bohnenkraut
    • 1 Messerspitze getrockneter Thymian
    • 400 g durchwachsener Speck
    • 2 l Wasser
    • Salz
    • Pfeffer
    • 200 g säuerliche Äpfel
    • 200 g Birnen
    • 1 große Dose weiße Bohnen
    • 1 Bund Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Die grünen Bohnen putzen, waschen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Die Karotten schaben und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Das Bohnenkraut waschen. Bohnen, Bohnenkraut, Thymian, Karotten, Kartoffeln und den durchwachsenen Speck mit dem Wasser in einen großen Topf geben, salzen, pfeffern und 20 Minuten bei mittlerer Hitze abgedeckt kochen lassen.
    2. Die Äpfel und Birnen schälen, in Scheiben schneiden und mit den weißen Bohnen in den Eintopf geben. 10 Minuten kochen lassen.
    3. Das Bohnenkraut entfernen. Nach Belieben den durchwachsenen Speck kleinschneiden und zurück in den Topf geben. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie waschen, trockentupfen, hacken, darüber streuen und den Eintopf servieren.

    Grüne Bohnen im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie grüne Bohnen selbst anbauen.

    Petersilie säen und pflanzen

    Wie Sie Petersilie säen und pflanzen, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen