Kräuterfisch

    Kräuterfisch

    2mal gespeichert
    30Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Der Fisch in diesem Rezept wird mit einem Pesto aus frischem Basilikum, Petersilie und Rosmarin gefüllt.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 12 frische Basilikumblätter
    • ½ Bund Petersilie
    • 1 Knoblauchzehe
    • ½ EL Rosmarinnadeln
    • 5 EL Olivenöl
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer
    • 125 g saure Sahne
    • 2 küchenfertige Wolfs- oder Meerbarsche (je etwa 700 g)
    • zusätzliche frische Kräuter, nach Belieben
    • Limonenscheiben, nach Belieben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Den Backofen auf 180°C vorheizen, und eine ofenfeste Form mit Alufolie auskleiden.
    2. Die Basilikumblätter und die Petersilie waschen und trockentupfen. Die Petersilie grob zerteilen. Dann die Knoblauchzehe abziehen und zerkleinern. In einem Cutter oder Mixer Basilikum, Petersilie, Rosmarin und Knoblauch mit dem Olivenöl pürieren. Das Ganze schließlich mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
    3. 2 EL dieser Mischung mit der sauren Sahne verrühren und zugedeckt bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
    4. In der Zwischenzeit mit einem scharfen Messer auf der Ober- und Unterseite der Fische je drei schräge Einschnitte anbringen, und den Großteil der vorbereiteten Kräutermasse mit den Fingern in die Öffnungen füllen. Den Rest anschließend in die Bauchhöhlen verteilen, die Fische vorsichtig in die vorbereitete Form legen und dann in den Backofen schieben.
    5. Die Fische unbedeckt etwa 20 Minuten backen, bis sich das Fleisch mit einer Gabel leicht trennen läßt. Danach mit Hilfe der Folie auf einer Platte anrichten. Die frischen Kräuter waschen, trockentupfen und grob zerteilen. Die Folie entfernen, und die Fische mit den dünn geschnittenen Limonenscheiben und den Kräutern garnieren. Anrichten und zusammen mit der gekühlten Saure-Sahne-Mischung sofort servieren.

    Basilikum selbst anbauen

    Wie Sie Basilikum im eigenen Garten oder auf dem Balkon selbst anbauen können, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    ZEITSPARTIP: FISCH

    Die Garzeit eines Fisches errechnet man am schnellsten, indem man seine dickste Stelle mißt. Man rechnet 10 Minuten pro 2,5 cm Dicke. Dies gilt für alle Garmethoden. * Sie können aus Fischabfällen wie Gräten und Köpfen schnell eine Fischbrühe herstellen. Fügen Sie Zwiebeln, Sellerie, Lauch, Wein, Zitronensaft, Kräuter, Salz und Pfeffer hinzu. Gießen Sie den Sud durch ein Küchensieb. Anschließend portioniert einfrieren. * Beim Braten von Fisch ist es besser, nur 1 oder 2 Stücke auf einmal in die Pfanne zu geben. So wird der Fisch schneller gar und schmeckt auch besser. Eine zu große Menge kalter Fisch reduziert die Temperatur des Fettes zu sehr, so daß der Fisch eine längere Garzeit benötigt.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen