Schellfischkoteletts in Senfsauce

    Schellfischkoteletts in Senfsauce

    1Speichern
    33Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Den aus der Nordsee und dem Nordatlantik stammenden Schellfisch kann man im Handel als Frischfisch oder als TK-Filets kaufen. Wann immer es möglich ist, bevorzugen Sie Frischfisch.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Scheiben Schellfischkoteletts (je etwa 250 g)
    • ½ Zitrone
    • Salz
    • 1 Zwiebel
    • 1 Karotte
    • ⅛ l trockener Weißwein
    • 1 Lorbeerblatt
    • 40 g Butter
    • 15 g Mehl
    • 1 EL mittelscharfer Senf
    • ⅛ l Sahne
    • ⅛ l Crème fraîche
    • weißer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 18Minuten  ›  Fertig in:33Minuten 

    1. Die Fischscheiben waschen und trockentupfen. Die Zitrone auspressen, den Fisch mit dem Saft beträufeln und salzen.
    2. Die Zwiebel abziehen und in Stücke schneiden. Die Karotte schaben und vierteln. Den Fisch mit dem Wein und wenig Wasser in einen Topf geben und zusammen mit dem Gemüse und dem Lorbeerblatt etwa 10-15 Minuten bei mäßiger Temperatur kochen lassen.
    3. In einem gesonderten Topf die Butter erhitzen. Das Mehl darin goldgelb anschwitzen, den Senf zufügen und mit dem Kochsud ablöschen. Sahne und Crème fraîche zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Fisch mit der Sauce anrichten und servieren.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen