Jakobsmuscheln auf Rucola

    Jakobsmuscheln auf Rucola

    Rezept speichern
    16Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Jakobsmuscheln sind blitzschnell in der Pfanne gebraten. Mit Rucola und Cocktailtomaten ist dies ein exquisiter Vorspeisensalat.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1½ EL Balsamessig
    • Salz, schwarzer Pfeffer
    • 3 EL Olivenöl
    • 1 Schalotte
    • 2 Bund Rucola (Rauke)
    • 12 Kirschtomaten
    • 1 EL Erdnußöl
    • 1 EL Butter
    • 350-400 g Jakobsmuscheln

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 6Minuten  ›  Fertig in:16Minuten 

    1. Aus Balsamessig, Salz, Pfeffer und Olivenöl eine Salatsauce rühren. Die Schalotte abziehen, fein hacken und zufügen. Den Rucola waschen und nach dem Abtropfen die Blätter etwas zerkleinern. Die Tomaten waschen, halbieren und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
    2. Das Erdnußöl erhitzen, und die Butter zufügen. Die Muscheln auf beiden Seiten 2-3 Minuten leicht braten, salzen und pfeffern.
    3. Den Rucola auf 4 Teller geben und mit der Salatsauce begießen. Die Muscheln dazugeben und mit den Kirschtomaten garnieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Muscheln kochen

    Wie man Muscheln reinigt und kocht, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    tangofee
    Besprochen von:
    0

    Jakobsmuscheln gehen wirklich ruckzuck in der Pfanne, auf keinene Fall zu lange braten, sonst werden sie zäh, ich hab einfach Feldsalat dazu serviert. - 07 Jun 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen