Potpourri aus Meeresfrüchten

    Potpourri aus Meeresfrüchten

    2mal gespeichert
    44Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Dieser leckere Meeresfrüchtetopf hat mit den Kräutern und Safran eine eindeutig provenzalische Note. Dazu passt frische Baguette.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g Miesmuscheln
    • 500 g Herzmuscheln
    • 1 Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • ¼ l trockener Weißwein
    • 2 MSP Kräuter der Provence
    • 500 g Schwanzstück vom Seeteufel
    • 4 Jakobsmuscheln
    • 8 Garnelen
    • 2 Schalotten
    • 1 Karotte
    • 1 Zucchini
    • 1 Selleriestange
    • 30 g Butter
    • ⅛ l Crème double
    • 2 TL Tomatenmark
    • 2 MSP Safran
    • Salz
    • weißer Pfeffer
    • 1-2 MSP Cayennepfeffer
    • ½ Bund Koriander

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:18Minuten  ›  Kochzeit: 26Minuten  ›  Fertig in:44Minuten 

    1. Die Muscheln waschen und bürsten. (Geöffnete Muscheln wegwerfen!) Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und hacken. Die Muscheln in dem Wein mit der Zwiebel, dem Knoblauch und den Kräutern 6-8 Minuten im geschlossenen Topf kochen. Die gegarten Miesmuscheln aus der Schale lösen. (Muscheln, die sich nach dem Kochen nicht geöffnet haben, wegwerfen!) Die Herzmuscheln teilweise in der Schale lassen. Den Sud durch ein Sieb gießen und aufbewahren.
    2. Den Seeteufel in etwa 50 g schwere Stücke schneiden. Falls bei den Jakobsmuscheln der Rogen noch vorhanden ist, diesen von dem Muskelfleisch abtrennen und das Fleisch halbieren. Die Garnelen aus den Schalen lösen, vom Darm befreien, abspülen und trockentupfen.
    3. Die Schalotten abziehen. Die Karotte schaben, die Zucchini waschen und alles sehr fein würfeln. Die Selleriestange putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
    4. Die Butter in einem Topf erhitzen, und das Gemüse 6 Minuten andünsten, die Seeteufelstücke zufügen und weitere 6 Minuten dünsten. Dabei die Gemüse-Fisch-Mischung ein- oder zweimal wenden.
    5. Die Garnelen und die Jakobsmuscheln zufügen und mit dem Sud der Muscheln ablöschen. Crème double, Tomatenmark und Safran zugeben und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. 4 Minuten ziehen lassen. 1 Minute vor Garende Jakobsmuschelrogen und Muscheln (Siebinhalt) zufügen. Die Muscheln in Schalen dienen der Dekoration. Den Koriander waschen, trockentupfen und die Blättchen abstreifen. Die Meeresfrüchte damit bestreuen und sofort servieren.

    Muscheln kochen

    Wie man Muscheln reinigt und kocht, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen