Gebratenes Hähnchen mit Orangenglasur

    Gebratenes Hähnchen mit Orangenglasur

    Rezept speichern
    38Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Mit Orangenmarmelade und -saft sowie braunem Zucker lässt sich wunderbar eine Glasur herstellen.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • ½ TL geraspelter Ingwer
    • 2 Knoblauchzehen
    • 150 g Orangenmarmelade
    • 50 g brauner Zucker
    • 5 EL Orangensaft
    • 4 EL Rotweinessig
    • 1-2 EL Dijonsenf
    • 1½ EL Öl
    • 1 Hähnchen (etwa 1,4 kg)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:7Minuten  ›  Kochzeit: 31Minuten  ›  Fertig in:38Minuten 

    1. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Den Ingwer schälen und ½ TL abraspeln. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Marmelade, Zucker, Orangensaft, Essig, Senf, Ingwer, Knoblauch und ½ EL Öl verrühren und beiseite stellen.
    2. Das Hähnchen in 6-8 Stücke teilen. In einem Bräter das restliche Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen, und die Fleischstücke darin etwa 8 Minuten rundherum anbraten. Das Öl abgießen, die Marmelademischung in den Bräter geben und alles aufkochen.
    3. Den Bräter offen in den vorgeheizten Backofen schieben. Das Hähnchenfleisch etwa 20 Minuten braten, bis beim Hineinstechen der austretende Saft klar ist. Das ausgetretene Fett mit einem Löffel abschöpfen. Die fertigen Hähnchenstücke auf einer Servierplatte anrichten, dann die Orangensauce darüber verteilen und das Gericht sofort servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Schnelle Mikrowelle

    Anstelle des Öls benötigen Sie für das Mikrowellenrezept 2 EL Mehl. Von den Hähnchenteilen die Haut abziehen. In einer mikrowellenfesten Schüssel Zucker und Mehl gut vermischen. Den Ingwer schälen und ½ TL abraspeln. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Zucker und Mehl mit Marmelade, Orangensaft, Essig, Senf, Ingwer und Knoblauch gut verrühren. Die Hähnchenteile in dieser Mischung wenden und in der Schüssel so anordnen, daß die dickeren Stellen außen und die dünneren in der Mitte liegen. * Die Schüssel mit Mikrowellenfolie zudecken, dabei eine Ecke frei lassen. Bei voller Leistung 9 Minuten garen. Herausnehmen, über jedes Hähnchenstück etwas Sauce geben, wieder zudecken und bei voller Leistung nochmals 9-12 Minuten garen, bis beim Hineinstechen der austretende Saft klar ist.

    ZEITSPARTIP: HÄHNCHEN

    Wenn Sie für ein Rezept gegartes Hähnchenfleisch benötigen, können Sie es sehr schnell in der Mikrowelle vorbereiten. Für 250 g gares Fleisch benötigt man 2 Hähnchenbrüste ohne Haut und Knochen von je etwa 150 g. Zum Garen jedes Brüstchen in angefeuchtetes Küchenkrepp wickeln, auf einen mikrowellenfesten Teller legen und bei voller Leistung 4-5 Minuten garen. Vor dem Anschneiden etwa 3 Minuten ruhen lassen. Wenn Sie keine Mikrowelle besitzen, können Sie das Fleisch auch auf dem Herd vorbereiten. Dafür die Hähnchenbrüste mit ⅜ l Wasser oder Brühe aufsetzen, zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren, und zugedeckt 12-14 Minuten garen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen