Hähnchen in Thunfischsauce

    Hähnchen in Thunfischsauce

    1Speichern
    33Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Rezept wurde durch das klassische italienische Rezept Vitello tonnato inspiriert, bei dem eine Thunfischsauce zu Kalbfleisch gereicht wird.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Karotte
    • 1 Zwiebel
    • 1 Nelke
    • 2-3 Zweige Petersilie
    • 1 Zweig Thymian
    • ½ l Hühnerbrühe
    • 4 ausgelöste Hähnchenbrüste (etwa 700 g)
    • 4 Sardellenfilets
    • 1 Dose Thunfisch in Salzwasser (195 g)
    • 6 EL Mayonnaise
    • Salz
    • Pfeffer
    • Saft von ½ Zitrone
    • 3 Cornichons
    • 1 EL Kapern
    • 2 gekochte Eier
    • 8-10 schwarze Oliven

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 18Minuten  ›  Fertig in:33Minuten 

    1. Die Karotte schaben und in Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und mit der Nelke spicken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und grob zerteilen. Den Thymian waschen, trockentupfen, die Blättchen abstreifen. Beides fein hacken.
    2. Die Brühe mit Karotte, Zwiebel, Petersilie und Thymian zum Kochen bringen. Das Fleisch hineingeben, die Hitze reduzieren und alles bei niedriger Temperatur 15 Minuten köcheln lassen.
    3. In der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten. Dafür die Sardellenfilets und den Thunfisch abtropfen lassen und mit 100 ml Kochbrühe pürieren. Die Mayonnaise zufügen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Cornichons hacken und zusammen mit den Kapern unter die Sauce rühren. Die Eier schälen, in Achtel schneiden und beiseite stellen.
    4. Die Hähnchenbrüste mit einem Schaumlöffel aus der Brühe nehmen, in Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Einen Teil der Sauce darüber gießen, den Rest getrennt reichen. Fleisch und Sauce mit Eiern und Oliven garnieren und sofort servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen