Hähnchenbrust mit Parmesanbutter

    Zu diesem Geflügelgericht ist ein Risotto mit Steinpilzen eine edle Delikatesse. Aber die Reisbeilage kann auch mit Mischpilzen und Champignons oder mit Krabben und Spinat variiert werden. Den Risotto kurz vor dem Servieren mit geriebenem Parmesan bestreuen.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 unbehandelte Zitrone
    • ½ Bund Zitronenmelisse
    • 100 g weiche Butter
    • 25 g geriebener Parmesan
    • Salz
    • frisch gemahlener weißer Pfeffer
    • Öl für die Form
    • 4 ausgelöste Hähnchenbrüste (etwa 700 g)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Von der Zitrone etwas Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Zitronenmelisse waschen, trockentupfen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
    2. Die Butter mit dem Zitronensaft und 1 MSP Zitronenschale schaumig rühren, die Zitronenmelisseblättchen und den Parmesan zufügen und gut verrühren. Die Buttermischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Eine mikrowellengeeignete oder feuerfeste Form mit Öl einstreichen, die Hähnchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen, nebeneinander in die Form legen und bei 360 W und 160 °C Ober- und Unterhitze 5 Minuten garen.
    4. Die Hähnchenbrüste herausnehmen und auf einer Platte anrichten. Die Parmesanbutter darüber verteilen und zerlaufen lassen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen