Blattsalate mit gebratenem Camembert und Cranberrries

    Blattsalate mit gebratenem Camembert und Cranberrries

    1Speichern
    25Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Ein toller Salat mit Rucola und gebratenem Camembert schaut mit einer Preiselbeer-Vinaigrette sehr apart aus.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 100 g Rucola
    • 50 g Löwenzahnsalat
    • 1/2 Bataviasalat
    • 1 Schalotte
    • 2 EL Himbeeressig
    • 4 EL Sonnenblumenöl
    • 2 TL eingelegte Preiselbeeren
    • Salz schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 Camembert
    • 1 Ei
    • 100 g Semmelbrösel
    • 50 g frische Cranberries

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Rucola, Löwenzahn- und Bataviasalat putzen, waschen und abtropfen lassen. Rucola und Löwenzahn in 5 cm große Stücke schneiden, den Bataviasalat in große Stücke zupfen. Die Salatblätter auf Portionstellern anrichten.
    2. Die Schalotte abziehen und fein würfeln. Den Himbeeressig in eine Schüssel geben, 2 EL Öl, Preiselbeeren, Schalottenwürfel, Salz und Pfeffer zugeben und alles mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen. Vinaigrette auf dem Salat verteilen.
    3. Camembert in Viertel schneiden. Das Ei mit etwas Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller verschlagen. Semmelbrösel in einen anderen tiefen Teller geben. Die Cranberries waschen und abtropfen lassen.
    4. Die restlichen 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Käseviertel zuerst im Ei, dann in den Semmelbröseln wenden. Ist die Panadeschicht zu dünn, die Käsestücke nochmals in Ei und Semmelbröseln wenden.
    5. Die Käseviertel im heißen Öl rundum goldbraun braten. Zum Entfetten kurz auf mehrere Lagen Küchenpapier setzen. Mit den Cranberries auf den Salatportionen anrichten und sofort servieren.

    Cranberries

    In der Allrecipes Kochschule steht das wichtigste über Cranberries.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Cranberries:

    In der Allrecipes Kochschule steht das wichtigste über Cranberries.

    Blattsalate mit Hüttenkäsedressing

    Die Blattsalate wie im Hauptrezept beschrieben vorbereiten und auf vier Tellern anrichten. 1 Schalotte abziehen und in kleine Würfel schneiden. 1 Möhre putzen, waschen, schälen und grob raspeln. Schalotte und Möhre in eine Schüssel geben und mit 200 g Hüttenkäse verrühren. Alles mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. 3 EL Olivenöl mit 2 TL Zitronensaft mischen. Die Salatportionen damit beträufeln. Dann mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Hüttenkäse als Klecks in die Mitte der Salatportionen setzen. Für die Garnitur Cocktailtomaten waschen und halbieren, die Hälften auf den Salaten verteilen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen