Einloggen Anmelden

Nizzasalat mit grünen Bohnen

Über dieses Rezept: Nizza Salat ist auch unter dem Namen Salade niçoise bekannt.

Petra

Zutaten
Portionen: 4 

  • 150 g grüne TK-Bohnen
  • Salz
  • 4 Eier
  • 1 Fleischtomate
  • 1 orangefarbene Paprikaschote
  • 2 Pellkartoffeln vom Vortag
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Romanasalat
  • 50 g schwarze Oliven
  • 200 g Thunfisch in Öl oder Lake
  • Vinaigrette
  • 3 EL Rotweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Zubereitung:40Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

  1. Die Bohnen in 150 ml leicht gesalzenem Wasser in 10–15 Minuten bissfest garen. Abtropfen und abkühlen lassen, in Stücke schneiden. Die Eier hart kochen, kalt abschrecken und abkühlen lassen.
  2. Die Tomate waschen, halbieren, vom Stielansatz befreien und in Stücke schneiden. Die Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln pellen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und in feine Ringe teilen.
  3. Den Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Salatblätter in etwa 3 cm breite Streifen schneiden und mit Bohnen, Kartoffeln, Tomaten und Paprika in einer großen Schüssel vermischen.
  4. Für die Vinaigrette Essig, Öl, Salz und Pfeffer kräftig aufschlagen. Über den Salat gießen und unterheben. Die Zwiebelringe und die Oliven auf dem Salat verteilen. Den Thunfisch mit einer Gabel in Stücke zupfen, die Eier pellen und vierteln, beides über den Salat geben. Dazu passt ofenfrisches Baguette.

Grüne Bohnen im eigenen Garten

Lesen Sie hier, wie Sie grüne Bohnen selbst anbauen.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (0)

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen