Rinderfilet in Austernsauce

    Sollten Sie keinen Wok haben, so können Sie auch eine Bratpfanne verwenden.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Salz
    • schwarzer Pfeffer
    • ½ TL Zucker
    • 1½ EL dunkle Sojasauce
    • 2 EL Reiswein
    • 1½ TL Kartoffelmehl
    • 1 EL Wasser
    • 500 g Rinderfilet
    • 3 Frühlingszwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • ½-1 rote Chilischote
    • 5 EL Erdnußöl
    • 350 g Mungbohnensprossen
    • 3 EL Austernsauce (aus der Flasche)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 8Minuten  ›  Fertig in:23Minuten 

    1. Salz, Pfeffer, Zucker, Sojasauce und Reiswein verrühren. Das Kartoffelmehl mit dem Wasser vermischen und zufügen.
    2. Das Rinderfilet erst in Scheiben, dann in dünne, etwa 5 cm lange Streifen schneiden und in der Sauce marinieren.
    3. Währenddessen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 3 cm große Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und hacken. Die Chilischote waschen, von Samen befreien und hacken.
    4. Den Wok erhitzen und 3 EL Öl hineingeben. Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Chilischote zufügen und durchrühren. Das Filet beigeben, 1 Minute braten lassen, dann herausnehmen und warm stellen.
    5. Das restliche Öl in den Wok geben, die Mungobohnensprossen zufügen und unter Rühren einige Minuten braten. Das Fleisch wieder zugeben, mit Austernsauce, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 12 Rezeptsammlungen ansehen