Rindfleisch mit Brokkoli und Ingwer

    Rindfleisch mit Brokkoli und Ingwer

    1Speichern
    22Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Reis oder chinesische Nudeln harmonieren sehr gut mit diesem fernöstlichen Gericht.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 5 EL Sojasauce
    • 1½ EL Speisestärke
    • 4½ EL Honig
    • 1½ EL trockener Sherry
    • 450 g Filetsteaks (0,5 cm dick)
    • 400 g Brokkoliröschen
    • 1 kleine Frühlingszwiebel
    • 200 g Wasserkastanien oder Bambussprossen, in Scheiben geschnitten (aus der Dose)
    • 3 EL Öl
    • 1 EL in Stäbchen geschnittener frischer Ingwer
    • 200 ml Wasser
    • Salz, nach Belieben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:12Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:22Minuten 

    1. Sojasauce, Speisestärke, Honig und Sherry mischen. Das Fleisch in feine Streifen schneiden. Die Brokkoliröschen waschen und putzen. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Wasserkastanien abtropfen lassen.
    2. Den Wok erhitzen, das Öl hineingeben, und die Ingwerstäbchen darin 1 Minute unter ständigem Rühren braten. Das Rindfleisch zufügen und etwa 3 Minuten ebenfalls unter Rühren braten, bis es leicht gebräunt ist. Dann mit einem Schaumlöffel aus dem Wok herausheben und warm stellen.
    3. Die Hitze reduzieren, Brokkoli und Wasser in den Wok geben und zugedeckt etwa 3 Minuten kochen, bis der Brokkoli gar, aber noch bißfest ist. Wasserkastanien, Frühlingszwiebel und angerührte Sojasauce zufügen und aufkochen lassen. Unter Rühren etwa 2 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit etwas eingedickt ist.
    4. Fleisch und Fleischsaft zum Gemüse geben und damit mischen. Mit Salz nachwürzen und sofort servieren.

    Ingwer schälen und hacken

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule nach, wie man Ingwer schält und hackt

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen