Gebratene Schweinelende

    Gebratene Schweinelende

    Rezept speichern
    30Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zusammen mit gekochten, in Butter geschwenkten kleinen Kartoffeln, blanchierten Kaiserschoten und Karotten servieren Sie mit diesen Schweinelenden ein festliches Gericht. Trinken Sie dazu den Weißwein, den Sie zum Kochen verwendet haben.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Schweinelenden (je 500-600 g)
    • Salz
    • frisch gemahlener Pfeffer
    • Mehl
    • 2 EL Öl
    • 1½-2 EL Butter
    • 1 Glas Weißwein (100 ml)
    • 2 EL Tomatenmark
    • ⅛ l Fleischbrühe
    • 125 g Crème double
    • ½-1 TL getrockneter Majoran
    • ½ TL getrockneter Thymian
    • 2 Zweige Thymian

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Die beiden Lendenstücke von Fett, Haut und Sehnen befreien. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und leicht mit Mehl bestäuben. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Butter zufügen, schmelzen lassen, und das Fleisch von beiden Seiten etwa 10 Minuten darin braten.
    2. Die Schweinelenden herausnehmen und zugedeckt warm stellen. Den Bratensatz mit Weißwein, Tomatenmark, Fleischbrühe und Crème double loskochen. Dann die Sauce mit Majoran und Thymian würzen und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Die Thymianzweige waschen, trockentupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
    3. Das Fleisch aufschneiden, auf einer Platte oder auf 4 Tellern anrichten, mit dem Thymianblättchen garnieren und zusammen mit der Sauce servieren.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen