Friseesalat mit pochierten Eiern und Bacon

    Friseesalat mit pochierten Eiern und Bacon

    Rezept speichern
    20Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Dieser herzhafte und würzige Salat mit Speck und Eiern ist das ideale Mittagessen, das satt macht. Am Besten passt dazu frisches, knuspriges Bauernbrot.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Friseesalat
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • 5 EL Kräuteressig
    • 4 EL Maiskeimöl
    • 1 Messerspitze Kräutersenf
    • 1 Messerspitze geriebener Meerrettich
    • Salz schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 150 g Bacon in dünnen Scheiben
    • 4 Eier

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Friséesalat putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke schneiden, diese auf vier großen Tellern anrichten. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden und auf den Friséesalat streuen.
    2. Für die Vinaigrette 2 EL Essig, 2 EL Öl, Senf, Meerrettich, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen aufschlagen. Über die Salatportionen träufeln.
    3. In einer großen, tiefen Pfanne etwa 8 cm hoch Wasser mit 3 EL Essig aufkochen. Inzwischen in einer zweiten Pfanne 2 EL Öl erhitzen, die Baconscheiben darin von beiden Seiten kross anbraten.
    4. Die Eier nacheinander in eine Schöpfkelle aufschlagen und vorsichtig in das kochende Essigwasser gleiten lassen. Mit zwei großen Löffeln das Eiweiß an das Eigelb schieben, bis es fest zu werden beginnt. Hitze zurückschalten, damit das Wasser nur noch siedet. Eier in 4–5 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen und in Form schneiden. Mit Pfeffer und Salz bestreuen und mit dem heißen Bacon auf den Salatportionen anrichten. Sofort servieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen