Hasenpfeffer westfälische Art

    Hasenpfeffer westfälische Art

    1Speichern
    44Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Schinkenspeck gibt diesem Eintopf aus Hasenfleisch einen deftigen Geschmack.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • ½ l Wasser
    • Salz
    • 1 Karotte
    • 1 Stück Sellerie
    • 5 Zwiebeln
    • 2 Nelken
    • 10 schwarze Pfefferkörner
    • 1,5 kg Hasenfleisch
    • 8 Wacholderbeeren
    • 2 Lorbeerblätter
    • 250 g geräucherter Schinkenspeck
    • 2 EL Mehl
    • ¼ l Rotwein
    • ¼ l Brühe
    • ⅛ l Sahne
    • Pfeffer
    • ½ TL getrockneter Thymian
    • ¼ TL gemahlener Rosmarin
    • 2 MSP Paprikapulver, edelsüß
    • 2 EL Rotweinessig
    • 2 EL Pflaumenmus

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:12Minuten  ›  Kochzeit: 32Minuten  ›  Fertig in:44Minuten 

    1. Das Wasser in einem Schnellkochtopf zum Kochen bringen und salzen. Die Karotte schaben, den Sellerie schälen und beides würfeln. Die Zwiebeln abziehen, 1 davon mit den Nelken spicken, die anderen würfeln. Die Pfefferkörner zerdrücken.
    2. Das Hasenfleisch zusammen mit Pfefferkörnern, Wacholderbeeren, Lorbeerblättern, gespickter Zwiebel und dem übrigen Gemüse in das kochende Wasser geben. 22 Minuten kochen lassen, bis das Hasenfleisch gar ist. Währenddessen den Schinkenspeck würfeln. Das Fleisch herausnehmen, von den Knochen lösen und anschließend in größere Stücke schneiden.
    3. In einem weiten Topf den Speck auslassen, und in dem heißen Fett das Hasenfleisch anbraten. Die Zwiebelwürfel zufügen, mit Mehl bestreuen und bräunen.
    4. Mit Rotwein, Brühe und Sahne ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin, Paprika, Essig und Pflaumenmus pikant abschmecken. Den fertigen Hasenpfeffer in einer großen Schüssel anrichten und servieren.

    Kaninchen zerteilen

    In der Allrecipes Kochschule gibt es eine schrittweise Anteilung fürs Kaninchen zerlegen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen