Spitzkohlsalat mit Dill und Fetadressing

    Elke_04315

    Spitzkohlsalat mit Dill und Fetadressing

    Rezeptbild: Spitzkohlsalat mit Dill und Fetadressing
    1

    Spitzkohlsalat mit Dill und Fetadressing

    (4)
    1Stunde25Minuten


    Von 15 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Spitzkohl ist mit dem Weißkohl verwandt, hat jedoch einen milderen Geschmack. Man kann ihn in Salaten, Suppen oder Gemüsegerichten verwenden.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kg Spitzkohl
    • 1 Bund Dill
    • 150 g Feta (griechischer Schafskäse)
    • 200 g saure Sahne
    • 100 g Joghurt
    • 2–3 EL Weißweinessig
    • 2 EL Olivenöl
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde25Minuten  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Den Spitzkohl putzen, waschen, halbieren und auf einem Gemüsehobel in sehr feine Streifen schneiden. Den Dill waschen und trockenschütteln. Die Dillspitzen abzupfen und fein hacken.
    2. Den Spitzkohl und den Dill in einer großen Schüssel vermischen. Den Feta grob zerbröckeln und in eine Schüssel geben. Saure Sahne und Joghurt unterrühren.
    3. Den Weinessig und das Olivenöl zum Dressing geben. Alles mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen. Das Dressing herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen.
    4. Das Fetadressing über den Salat gießen und untermischen. Den Spitzkohlsalat zugedeckt 1 Stunde kühl stellen und durchziehen lassen. Gut dazu passt ofenwarmes Fladenbrot oder Weißbrot.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (4)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    MichaR
    Besprochen von:
    6

    Sehr leckerer Salat!  -  08 Nov 2013

    lirum_larum_löffelstiel
    Besprochen von:
    5

    Gabs heute als Beilage zum Sauerbraten, Spitzkohl hat einfach immer einen besonders feinen Geschmack.  -  12 Okt 2015

    Elke_04315
    Besprochen von:
    5

    was für ein fantastisches krautsalatrezept!  -  24 Mai 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen