Gemüse-Brot-Salat aus der Toskana

    Gemüse-Brot-Salat aus der Toskana

    Rezept speichern
    1Stunde25Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Dieser Salat enthält alle Aromen Italiens: sonnengereifte Tomaten, frischer Basilikum und Oregano und natürlich knuspriges Brot. Sie werden sich fühlen, als würden Sie gerade in der Toskana Urlaub machen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g altbackenes Toskanabrot oder Ciabatta
    • 1 große rote Zwiebel
    • 2 Tomaten
    • 2 Stangen Sellerie
    • 2 Gärtnergurken
    • 1/2 Bund Basilikum
    • 3 Zweige frischer Oregano
    • 4 EL Olivenöl
    • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 3 EL milder Rotweinessig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde25Minuten  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Das Toskanabrot in große Stücke schneiden und mit wenig Wasser befeuchten. Kurz durchweichen lassen, dann ausdrücken und in kleine Stücke zerpflücken. Die Brotstücke in eine Schüssel geben.
    2. Die Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren, von den Stielansätzen befreien und würfeln.
    3. Den Stangensellerie putzen, waschen und in schmale Streifen schneiden. Die Gurken waschen, putzen, längs vierteln und in Stücke schneiden. Das Gemüse in die Schüssel zum Brot geben und untermischen.
    4. Die Kräuter trocken abreiben oder waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Stängeln zupfen. Die Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Die Oreganoblätter fein hacken.
    5. Die Kräuter mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer unter den Salat mischen. Alles zugedeckt etwa 1 Stunde kühl stellen. Zum Schluss den Rotweinessig unterrühren. Den Brotsalat mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken und servieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Brotsalat mit Schafskäse

    300 g altbackenes Toskanabrot Brot wie im Hauptrezept beschrieben einweichen, zerpflücken und in eine Schüssel geben. 200 g Schafskäse in Würfelchen schneiden. 6 getrocknete Tomatenhälften und 6 eingelegte Artischockenböden in Stücke schneiden; alles unter das Brot mischen. Aus 3 EL Olivenöl, 2 TL Zitronensaft, 1 TL Rotweinessig, Salz, Pfeffer und 1 TL gerebeltem Oregano eine Vinaigrette rühren, über den Salat gießen. 1/2 Stunde durchziehen lassen. 1 Romanasalat waschen und putzen, die Blätter auf einer Platte auslegen. Den Brotsalat darauf verteilen, sofort servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen