Spinat-Pancetta-Salat mit Curry-Senf-Vinaigrette

    Spinat-Pancetta-Salat mit Curry-Senf-Vinaigrette

    Rezeptbild: Spinat-Pancetta-Salat mit Curry-Senf-Vinaigrette
    2

    Spinat-Pancetta-Salat mit Curry-Senf-Vinaigrette

    (27)
    20Minuten


    Von 31 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Knusprige Pancetta-Streifen mit frischem Spinat und einem Curry-Senf-Dressing. Ein super Salat, den man auch prima als Vorspeise bei einem Abendessen servieren kann.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 100 g Pancetta, in Streifen
    • 1 EL Currypulver
    • 3 EL Rotweinessig
    • 1 EL Dijonsenf
    • 8 EL Olivenöl
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 375 g Spinat, Stängel entfernt
    • 12 frische Pilze, in Scheiben geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Pancetta in eine Stielpfanne geben und bei mittelhoher Hitze knusprig braun braten. Deckel auflegen und Hitze auf niedrigste Einstellung schalten, damit die Pancetta warm bleibt.
    2. Currypulver in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 30 Sekunden rösten. Dabei oft umrühren, bis der Curry aromatisch duftet. Von der Kochstelle nehmen.
    3. Essig und Senf in einer Schüssel verquirlen. Öl in einem dünnen Strahl unter ständigem rühren einarbeiten, bis alles Öl aufgenommen wurde. Currypulver hinzugeben und glatt rühren. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
    4. Pancetta, Spinat, Pilze und Vinaigrette in einer Schüssel mischen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen und sofort servieren.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (27)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    sophia
    Besprochen von:
    1

    Ein ausgezeichneter Salat (auch mit Speck) und ziemlich reichhaltig. Das nächste Mal mache ich ihn als ein kleines Abendessen und nichts mehr danach.  -  07 Jun 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen