Maisgrießnocken

    Maisgrießnocken

    Rezept speichern
    38Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Als Beilage kann man die Maisgrießnocken zu Schmorfleisch oder zu Fisch reichen. Sie sind aber auch als eigenständiges Gericht mit einem Salat oder als Vorspeise sehr beliebt.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 650 ml Wasser
    • Salz
    • 165 g Maisgrieß
    • 90 g Butter
    • 1 Ei
    • 1 Eigelb
    • 40 g gemahlene Mandeln
    • frisch gemahlener weißer Pfeffer
    • 12-16 Salbeiblättchen
    • 3 EL frisch geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 18Minuten  ›  Fertig in:38Minuten 

    1. Das Wasser zum Kochen bringen, salzen, und den Maisgrieß hineinschütten. Unter ständigem Rühren bei mäßiger Temperatur 12 Minuten kochen und weitere 12 Minuten quellen lassen.
    2. Dann zwei Drittel der Butter erhitzen, bis sie zerläuft, und noch warm zu dem Maisgrieß geben. Das Ei und das Eigelb zusammen mit den Mandeln hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    3. In einem weiten Topf Wasser zum Sieden bringen. Aus dem Maisgrießbrei mit Hilfe von 2 Eßlöffeln Nocken formen und diese portionsweise in das Wasser geben. 5-6 Minuten ziehen lassen, bis die Nocken an die Oberfläche kommen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und warm halten.
    4. Die Salbeiblättchen waschen, trockentupfen und in der restlichen Butter kurz anbraten. Die Nocken in einer Schüssel oder auf einer Servierplatte anrichten. Die Salbeiblättchen zusammen mit dem Parmesan über die Nocken geben. Auf einer Platte oder auf 4 Tellern anrichten und sofort servieren.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen