Eierkuchen provençale

    (2)

    Wenn Sie eine gusseiserne Pfanne haben, können Sie dieses schmackhafte Omelett auch darin zubereiten.


    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 EL Olivenöl
    • 1 EL Butter oder Margarine
    • 2 mittelgroße Tomaten
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • 6 Eier
    • 50 g grobgeriebener Greyerzer
    • ½ TL getrockneter Estragon oder Basilikum, gerebelt
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:7Minuten  ›  Kochzeit: 17Minuten  ›  Fertig in:24Minuten 

    1. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Öl und Butter in eine flache ofenfeste Form geben und in den Ofen schieben, um die Butter schmelzen zu lassen. Die Tomaten waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden.
    2. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und hacken. Die Eier leicht verquirlen und Käse, Zwiebeln sowie Estragon hineinrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Die Form aus dem Ofen nehmen und schwenken, bis der Boden von der Butter-Öl-Mischung vollständig bedeckt ist. Die Eimischung hineingeben, und die Tomatenscheiben darauf anordnen. Im Ofen etwa 15 Minuten backen, bis die Eier gestockt sind, und servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    iris
    Besprochen von:
    0

    Schmeckt gut. Ich habe rote Paprikawürfel statt Tomatenscheiben oben rauf gegeben.  -  16 Okt 2013

    hermann
    Besprochen von:
    0

    Ganz köstlich und im Sommer mit richtig ausgereiften Tomaten bestimmt noch besser  -  12 Okt 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen