Frittata mit Räucherlachs und Dill

    Frittata mit Räucherlachs und Dill

    1Speichern
    19Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zu diesem leichten Essen paßt ein Glas trockener Weißwein. In kleine Stückchen geschnitten, ist diese Frittata auch eine köstliche Vorspeise.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 7 Eier
    • 4 EL saure Sahne
    • 1 EL frischer gehackter Dill oder ½ TL getrocknete Dillspitzen
    • Salz
    • weißer Pfeffer
    • 100 g dick geschnittener Räucherlachs
    • 2 EL Butter oder Margarine
    • 100 g geriebener Greyerzer
    • 1-2 Dillzweige,
    • Lachskaviar
    • zusätzliche saure Sahne, nach Belieben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:7Minuten  ›  Kochzeit: 12Minuten  ›  Fertig in:19Minuten 

    1. Eier, saure Sahne, Dill, Salz und Pfeffer gut miteinander vermengen. Den Räucherlachs in schmale Streifen schneiden und zu den verquirlten Eiern geben.
    2. Die Butter bei mäßiger Hitze in einer großen Bratpfanne, wenn möglich mit Antihaftbeschichtung, schmelzen, und die Eier-Lachs-Mischung hineingeben. Die Hitze reduzieren, die Pfanne zudecken, und die Frittata etwa 10-12 Minuten braten, bis die Eier fest sind. Dann mit dem Käse bestreuen.
    3. Den Dill waschen, trockentupfen und grob zerzupfen. Den fertigen Eierkuchen auf einer Platte anrichten, in Stücke schneiden und mit Dill, Lachskaviar und saurer Sahne garnieren. Noch heiß servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen