Gemüseplatte mit Shrimppastensauce

    Gemüseplatte mit Shrimppastensauce

    Rezept speichern
    32Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Bei der Gemüseplatte ist es wichtig, das Gemüse nicht weich zu kochen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 300 g Sojakeime
    • 250 g Brokkoli
    • Salz
    • 200 g Mini- oder Babymaiskölbchen (frisch oder eingelegt)
    • 5 Frühlingszwiebeln, möglichst jung
    • 150 g Flügelbohnen oder Prinzeßböhnchen
    • 1 EL Shrimppaste (aus der Flasche)
    • 2 Knoblauchzehen
    • ½-1 Zitrone
    • 2 kleine rote Chilis
    • 1 EL Fischsauce
    • 1 EL Palmzucker oder brauner Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 12Minuten  ›  Fertig in:32Minuten 

    1. Die Sojakeime in einem Topf mit Einsatz etwa 5 Minuten über Wasserdampf dämpfen. Den Brokkoli putzen und waschen. Dann in Röschen teilen und in wenig Salzwasser etwa 10 Minuten kochen. Die Maiskölbchen kurz blanchieren. Das gesamte Gemüse sollte noch knackig sein.
    2. Den Backofen auf 225°C vorheizen. In der Zwischenzeit das Frühlingszwiebelgrün putzen, waschen, etwas kürzen und die Blätter der Länge nach mehrfach einschneiden. Kurz in Eiswasser legen, damit sich die Blätter kringeln. Die Flügelbohnen putzen, waschen, in Stücke schneiden und blanchieren.
    3. Für die Sauce die Shrimppaste auf ein Stück Alufolie legen und im Backofen kurz anrösten. Die Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken. Die Zitrone auspressen. Die Chilis waschen, entkernen und kleinschneiden.
    4. Die Shrimppaste und die Fischsauce mit Knoblauch, Zitronensaft, Chilis und Palmzucker gut verrühren. Alles Gemüse auf einer Platte anrichten, und die Sauce getrennt dazu servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen