Klassische Ratatouille

    Klassische Ratatouille

    19mal gespeichert
    48Minuten


    Von 7 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ratatouille schmeckt auch sehr gut kalt, z.B. als Sandwich- oder Baguettefüllung.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 mittelgroße Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 mittelgroße Zucchini
    • 1 kleine Aubergine (etwa 200 g)
    • 3 reife Tomaten
    • 1 grüne Paprikaschote (etwa 200 g)
    • 4 EL Olivenöl
    • 2 TL getrocknetes Basilikum oder Oregano, gerebelt
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:12Minuten  ›  Kochzeit: 36Minuten  ›  Fertig in:48Minuten 

    1. Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken. Die Zucchini und die Aubergine waschen und putzen, die Tomaten waschen. Die Zucchini in Scheiben, die Aubergine und die Tomaten in 2 cm große Würfel schneiden. Die Paprikaschote waschen, Kerne und weiße Trennwände entfernen und die Schote in 2 cm lange Stücke schneiden.
    2. Das Öl bei mäßiger Temperatur erhitzen. Die gehackte Zwiebel zugeben und 5 Minuten dünsten. Aubergine, Paprikaschote, Zucchini und Knoblauch zufügen, und alles unter gelegentlichem Wenden 5 Minuten dünsten.
    3. Tomaten und Basilikum zufügen, und alles wieder aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren, und das Gemüse im halb zugedeckten Bräter unter gelegentlichem Wenden etwa 25 Minuten schmoren.
    4. Mit Salz und Pfeffer würzen, anrichten und sofort servieren oder zugedeckt kühl stellen und später kalt servieren.

    Schnelle Mikrowelle

    Öl und Zwiebel in ein großes mikrowellengeeignetes Gefäß geben. Zugedeckt bei voller Leistung 3-4 Minuten dünsten. Nach der halben Zeit wenden. Aubergine, Paprikaschote, Zucchini, Knoblauch und Basilikum zufügen. Zudecken und bei voller Leistung weitere 10 Minuten garen, dabei zweimal wenden. Tomaten zugeben und bei voller Leistung und zweimaligem Wenden erneut 10 Minuten garen. Würzen und servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Rose6848
    Besprochen von:
    3

    Hat andere Zutaten verwendet: Wunderbares Rezept - Essen wir sehr gerne seit unserem 1.Provence Urlaub in den 60ziger Jahren. Allerdings benutze ich nur Kräuter der Provence - Diese Kräuter-Mischung(mit Lavendel) gibt dem Ratatouille die besondere Süd-Frankreich Note - Einfach nur super lecker - 12 Jul 2010

    mixerlisl
    Besprochen von:
    2

    Fantastisch - vorallem jetzt wenn das Gemüse so richtig intensiv schmeckt. Danke! Bei uns gabs Reis dazu. - 03 Aug 2010

    TanteFrieda
    Besprochen von:
    0

    Super Rezept! Hab auch Herbes de Provence zum Würzen verwendet - 06 Aug 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen