Kartoffelpuffer nach Hausfrauenart

    Wenn die Reiberdatschi oder Kartoffelpuffer fertig sind, werden im Backofen warm gehalten. Ein schnelles Essen, das besonders Kinder lieben.


    Von 10 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 5 große Kartoffeln (etwa 1 kg)
    • 1 kleine Zwiebel
    • 1 Ei
    • 2 EL Mehl
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer
    • 100-125 ml Öl
    • saure Sahne, nach Belieben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Den Backofen auf 90°C vorheizen. Die Kartoffeln waschen und schälen, die Zwiebel abziehen und beides grob in eine Schüssel reiben. Dann das Ei verquirlen. Zwiebel, Kartoffeln, Ei, Mehl, Salz und Pfeffer gut vermischen. Ein Backblech mit einer doppelten Schicht Küchenkrepp belegen.
    2. In einer großen Bratpfanne das Öl bei mäßiger Temperatur erhitzen. Je 1 gehäuften EL der Kartoffelmischung in das heiße Öl geben und mit einem Pfannenwender etwas flach drücken. 3-4 Puffer auf einmal etwa 4 Minuten braten, bis die Ränder braun und knusprig sind. Dann die Puffer wenden und nochmals etwa 2 Minuten braten, bis sie goldbraun sind.
    3. Die fertigen Puffer auf das vorbereitete Blech legen und im Ofen warm halten, während die restlichen gebraten werden. Die Puffer auf einer Platte anrichten und mit saurer Sahne servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen