Kleine Kartoffelkuchen

    Kleine Kartoffelkuchen

    Rezept speichern
    35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Kartoffelkuchen sollten obenauf schön braun und knusprig, aber innen nicht trocken sein.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 3 EL Olivenöl
    • 1 Knoblauchzehe
    • 3 große Kartoffeln (etwa 500 g)
    • 1 EL frischer, gehackter Thymian oder 1 TL getrockneter Thymian, gerebelt
    • 1 EL geriebener Parmesan
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer
    • Thymianzweige, nach Belieben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Den Backofen auf 225°C vorheizen. Ein großes Backblech mit der Hälfte des Öls großzügig bepinseln. Die Knoblauchzehe abziehen und hacken. Das restliche Öl in einem Saucenpfännchen bei mäßiger Temperatur erhitzen, und den Knoblauch darin etwa 1 Minute dünsten. Dann das Pfännchen von der heißen Platte nehmen.
    2. Anschließend die Kartoffeln waschen, schälen und in sehr dünne Scheiben (etwa 2 mm) schneiden. Die Kartoffelscheiben in 8 Portionen aufteilen und daraus Kuchen formen. Dabei für jeden Kartoffelkuchen die Scheiben überlappend zu einem Kreis von etwa 10 cm Ø auf das Backblech legen.
    3. Die Kartoffelscheiben gleichmäßig mit dem Knoblauchöl bepinseln, mit Thymian, Parmesan, Salz und Pfeffer bestreuen und dann etwa 15-20 Minuten backen. Dabei die Kartoffelscheiben mehrmals mit einem Pfannenwender etwas zusammenpressen, damit die Kuchen nicht auseinanderfallen. Die Thymianzweige waschen und trockentupfen, die fertigen Kartoffelkuchen damit garnieren, auf Tellern anrichten und sofort servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen